Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Miljan Vujovic, TVB Stuttgart

Änderung auf der Torhüterposition beim TVB



Zur Spielzeit 2022/23 wechselt Miljan Vujovic zum Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart.

Das 21-jährige Torhütertalent kommt vom slowenischen Spitzenclub RK

Celje Pivovarna Laško an den Neckar. Er erhält einen Dreijahresvertrag bei den WILD BOYS. Primož Prošt wird die Stuttgarter nach zwei Spielzeiten verlassen.

Nach drei Jahren beim slowenischen Spitzenclub RK Celje wird Miljan Vujovic im Sommer 2022 zum TVB Stuttgart wechseln. In Celje bekleidet er die Position des ersten Torhüters. Trotz seines jungen Alters verfügt er bereits über internationale Erfahrung in der EHF European League und EHF Champions League sowie im slowenischen Nationalteam. Der 1,98 m große Torhüter wird ab der kommenden Saison mit Tobias Thulin das Torhütergespann der WILD BOYS bilden. Sein Vertrag ist bis zum 30.06.2025 datiert.

Primož Prošt hingegen wird den Verein zum Saisonende verlassen. Er kam 2020 vom Drittligisten Wilhelmshavener HV zum TVB und absolvierte insgesamt 47 Spiele für die Stuttgarter. Die nächste Station seiner sportlichen Karriere ist zum heutigen Stand noch nicht bekannt.

„Mit Miljan und Tobias werden wir mit einem vergleichsweise jungen, aber dennoch erfahrenen Torhüterduo in die nächste Saison gehen. Dass sich Miljan für den TVB entschieden hat, freut uns sehr. Er gehört für mich zu einem der größten Torhütertalente seines Jahrgangs“, so TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt über die Verpflichtung.

„Bei Primož bedanke ich mich für seinen Einsatz beim TVB und wünsche ihm und seiner Familie für die kommende Zeit alles Gute“, Jürgen Schweikardt weiter.