Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Stefan Bayer, TuS Altenheim

Aldner im Derby bei der SG OEL gefordert



Aldner-Coach Bayer will in Elgersweier zwei Punkte erzielen

Nach zweiwöchiger Spielpause ist der TuS Altenheim (1.Platz, 10:2 Punkte) in der Südstaffel der Südbadenliga im ersten von zwei Spielen am Samstag bei der SG Ohlsbach/ Elgersweier (8.,2:8) gefordert. Bereits am Freitag kommender Woche gibt dann die SG ihre Visitenkarte im Ried ab.

„Wir haben das klare Ziel in Elgersweier zwei Punkte zu holen und wollen an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen, sind aber vor dem Gegner gewarnt“, so Trainer Stefan Bayer.

Der Gegner hat trotz der Tabellensituation Qualität in seinem breiten Kader und verlor seine Duelle teils sehr knapp. Die SG musste in der laufenden Saison mit den schweren Verletzungen der Leistungsträger Sebastian Metelec und Oliver Stehle bereits zwei Hiobsbotschaften verkraften.

In der Vorbereitung trafen beide Teams bei einem Turnier in Ohlsbach aufeinander, das Duell entschied der TuS damals zwar klar für sich, viel Aussagekraft hat dieses Ergebnis für das kommende Duell allerdings nicht. Dennoch fährt man mit viel Selbstbewusstsein nach Elgersweier und möchte dort die Tabellenführung verteidigen.

Im Derby bei der SG kann Trainer Stefan Bayer wohl auf den gleichen Kader wie zuletzt zurückgreifen.

Anpfiff der Begegnung ist am kommenden Samstag, den 6. November um 20 Uhr in der Elgersweirer Otto-Kempf-Sporthalle.