Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Rainer Lusch TV Willstätt

Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga



Drittliga-Staffeln Nord-Ost und Nord-West sowie die Staffeln Süd und Mitte bilden zwei Gruppen, anschließend wird es ein Playoff geben. Zuschauer wird es wohl wenige geben.

Start der Spiele soll das Wochenende 10./11.04.2021 sein. Das Ende der Playoffs soll am 12./13.06.2021 gespielt werden. Vier Wochen haben die teilnehmenden Mannschaften nun Zeit ihre Vorbereitungen zu fokussieren um den Aufstieg ins Visier zu nehmen.

Vorteil dieser Aufteilung ist, dass keine Mannschaft quer durch Deutschland reisen muss und die Kostenfrage überschaubar bleibt. In einer einfachen Vorrunde spielt in der jeweiligen Gruppe zunächst jeder gegen jeden. Dabei hat jede Mannschaft drei Heim- und drei Auswärtsspiele. Die ersten vier Mannschaften in den Gruppen kommen in die Zwischenrunde, wo es hin und Rückspiele geben wird..

  • Spiel 1: Vierter Gruppe A gegen Erster Gruppe B
  • Spiel 2: Dritter Gruppe A gegen Zweiter Gruppe B
  • Spiel 3: Zweiter Gruppe A gegen Dritter Gruppe B
  • Spiel 4: Erster Gruppe A gegen Vierter Gruppe B

Die jeweiligen Sieger dieser Spiele treffen ebenfalls in Hin- und Rückspielen in der Finalrunde aufeinander. Die jeweiligen Sieger dieser Finalrunde spielen in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga.

Gruppe A (Staffeln Nord-Ost und Nord-West):

  • HC Empor Rostock
  • Eintracht Hildesheim
  • MTV Braunschweig
  • 1. VfL Potsdam
  • TuS Vinnhorst
  • TuS Spenge
  • VfL Eintracht Hagen

Gruppe B (Staffeln Mitte und Süd):

  • HSG Krefeld Niederrhein
  • HSG Hanau
  • TuS KL-Dansenberg
  • VfL Pfullingen
  • TV Willstätt
  • HC Oppenweiler/Backnang
  • TSB Heilbronn-Horkheim