Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Liza Ehret, Red Sparrows Freiburg

Auswärtsfahrt zum TV Möglingen



Am kommenden Sonntag gastieren die Red Sparrows beim TV Möglingen in der Stadionhalle, Anpfiff ist um 16:15 Uhr.

Neben dem nächsten schweren Auswärtsspiel treffen die Red Sparrows erneut auf eine alte Bekannte mit Freiburger Vergangenheit. In den Reihen des  TV Möglingen spielt mittlerweile Kathrin Schilling, die Ihre Studienzeit in Freiburg verbrachte und in dieser Zeit das Trikot der HSG Freiburg trug. „Einerseits freue ich mich auf das Wiedersehen mit meiner alten Mannschaft, dennoch haben wir vor dem ungeschlagenen Zweitligaabsteiger großen Respekt. Wir werden aus diesem Spiel vermutlich sehr viel lernen und wollen alles in die Waagschale werfen und die Punkte in der Heimischen Stadionhalle zu behalten.“ sagt die ehemalige Halbrechte der Red Sparrows vor der Begegnung am Sonntag.

Im letzten Spiel gegen die SG Schozach-Bottwartal mussten die Gastgeberinnen aus Möglingen gleich auch mehrere Spielerinnen verzichten, dennoch entwickelte sich ein knappes Spiel. Am Ende konnte sich die SG dank eines starken Beginns in der zweiten Halbzeit mit 28:23 durchsetzen.

In der ersten Halbzeit waren die Gasteberinnen aus Möglingen immer in Schlagdistanz, so dass es zur Pause 13:14 stand. Abgesehen vom Spurt der Heimmannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit, auf 19:15 zeigten die Damen des TV Möglingen, dass sie jede Mannschaft in der Liga vor eine echte Herausforderung stellen können. Dies bewiesen die Mädels aus dem Stuttgarter Raum neben dem vergangenen Spiel auch beim 28:28 SG BBM Bietigheim II, sowie beim Heimsieg gegen die TG Pforzheim (27:25). Ein Kernstück der jungen Damen des TV Möglingen (Durchschnittsalter 19,77 Jahre) ist in diesem Zusammenhang ihre mannschaftliche Geschlossenheit, in allen Spielen der Saison konnten beim TV Möglingen verschiedene Spielerinnen glänzen und sich in die Torschützenliste eintragen.

Auch wenn die Mädels des TV Möglingen 5:7 Punkten aktuell mehr Punkte abgebeben mussten als mitnehmen konnten, erwarten die Red Sparrows ein schweres Auswärtsspiel. Maßgeblich, um am Sonntag die zwei Punkte mit nach Freiburg zu holen, werden die Abwehr und das Rückzugsverhalten nach eigenem Angriff sein.

Da die Gastgeberinnen von allen Positionen torgefährlich sind, gilt es in jeder Abwehraktion aufmerksam zu sein und von der ersten Minute jeden Zweikampf mit voller Überzeugung zu führen.  Das spielfreie Wochenende und die damit längere Trainingszeit nutze Trainer Igor Bojic, um sein Team auf die schwere Aufgabe vorzubereiten. Hierbei wurde das Augenmerk auf die Athletik und auf die Zusammenarbeit in Kleingruppen gelegt.

Stimmen vor dem Spiel:

Liza Ehret (Linksaußen – #42): Nach einem spielfreien Wochenende freuen wir uns auf das Auswärtsspiel in Möglingen. Wenn wir es schaffen aus einer konzentrierten und aggressiven Abwehr gut ins Tempo zu starten, hoffen wir die Punkte mit nach Hause zu nehmen und unsere weiße Weste zu bewahren.

Igor Bojic (Trainer – #C): „Wir haben bis jetzt alle Aufgaben gemeistert, weil wir in jedem Spiel gekämpft haben und an unsere Grenzen gegangen sind. Am Sonntag erwartet uns ein schweres Spiel – wir hoffen die Punkte mit nach Freiburg nehmen zu können. Dafür müssen wir wieder alles geben und umsetzten woran wir im Training gearbeitet haben. Ich hoffe, dass wir uns weiterentwickeln können und an die guten Leistungen anschließen können.“

Spielinfo:

Anwurfzeit: Sonntag, 14.11.2021, 16:15 Uhr

Spielort: Stadionhalle Möglingen, Ludwigsburger Straße 72, 71696 Möglingen 

Schiedsrichter: David Gierke/Korbinian Konwitschny.