Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

Auswärtsniederlage in Herbolzheim



SG Herbolzheim/Emmendingen – SFE Freiburg II 22:18 (13:10)

Nach einem spielfreien Wochenende fuhren die Damen 2 motiviert zum Auswärtsspiel beim Tabellenersten der SG Herbolzheim/Emmendingen.

Hoch motiviert und mit großem Willen starteten die Damen 2 der SFE sehr gut ins Spiel. Durch eine starke Abwehrleistung und eine gute Chancenverwertung ging die SFE nach 6 Minuten mit drei Toren in Führung (1:4). In den anschließenden Minuten wechselten sich die Toren beider Mannschaften ab, die SFE konnte die Führung bis zur 15 Minuten halten.

Durch mangelnde Chancenverwertung konnten sich die Damen 2 nicht für die gute Abwehrleistung belohnen und die SG Herbolzheim/Emmendingen ging ihrerseits mit drei Tore zur Halbzeit in Führung (13:10).

Nach der Halbzeit konnte die SFE mit einer guten Abwehr- und Torhüterleistung den Führungsausbau der SG Herbolzheim/Emmendingen verhindern. Jedoch konnte das Spiel aufgrund nicht genutzter Chancen und viermaliger 2-min Strafe nicht gedreht werden. In den letzten vier Minuten konnten die Damen 2 mit schnellen Toren den Endstand von 22:18 erreichen.

Nun gilt es, auf der starken Abwehrleistung aufzubauen und motiviert in das nächste Spiel gegen den TV Bötzingen zugehen. (Bericht: Alina Koch)