Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Bastian Hug, TuS Schutterwald

Bastian Hug wechselt zum TuS Nonnenweier



Studienbedingt hat sich Bastian Hug dazu entschieden, den TuS Schutterwald zu verlassen.

Bereits vor geraumer Zeit hat Hug den Schutterwälder Oberligisten um Freistellung gebeten, da ihn derzeit sein duales Studium sehr beansprucht. Der Spagat zwischen Job, Studium und Trainingspensum beim Oberligisten ist derzeit zu groß für Hug und seinem Wunsch wurde entsprochen. Die Spielerposition, welche Hug bekleidet hat, wird dann von den gelernten Rückraumspielern Florian Fahner und Kevin Heuberger übernommen.

Hug kommt zu seinem einstigen Heimatverein zurück und bleibt dem Handball weiterhin treu.

„Wir wünschen Bastian weiterhin alles Gute, eine verletzungsfreie Saison, viel Erfolg in Beruf und Sport. Er ist jederzeit herzlich in der Mörburhalle willkommen“, so Felix Heuberger.