Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

Deutsche Meisterschaften Jugend weiblich

Team Baden-Württemberg gewinnt Deutsche Meisterschaft



Deutschlandcup in Stuttgart mit Beteiligung zweier Jugendspierinnen des TuS Oberhausen

Der deutsche Handballbund veranstaltete in diesem Jahr, erstmals in dieser Form im Großraum Stuttgart den Deutschlandcup. Vom 04.- 06.01.2019 kämpften 16 Landesverbände mit ihren Auswahlteams um die Deutsche Meisterschaft U17.

Bereits vor einem Jahr wurden die Verbände Südbaden, Baden und Württemberg zu einem Landesverband ( Team Baden- Württemberg ) zusammen gelegt.

Von Beginn an waren Hanna Huser ( BW 1) und Line Rieder (BW2) in den Landeskader berufen worden, und nahmen an verschiedenen Lehrgängen und Turnieren teil.

Während Line Rieder im Team Baden- Württemberg 2 nach toller Leistung, am zweiten Turniertag leider verletzt ausscheiden musste, erzielte das Team 2 noch einen hervorragenden 5 Platz.

Hanna Huser konnte sich mit ihrem Team Baden- Württemberg 1 in einem packenden Finale gegen Westfalen, vor einer ausverkauften Bundesligaarena in Nellingen durchsetzen, und die Deutsche Meisterschaft holen. Hanna Huser konnte im Finale 3 Tore zum Sieg beisteuern. Das Spiel wurde live von Deutschland TV übertragen.

Ein riesen Erfolg für beide Spielerinnen und auch für den TuS Oberhausen der gleich zwei der besten deutschen Jugendspielerinnen in seiner Jugend hat.