Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Kim Kursch, TuS Ringsheim

Der Ball rollt wieder in der Kahlenberghalle



Der TuS Ringsheim empfängt den TuS Schutterwald II am kommenden Samstag.

Nach einer vier-wöchigen Spielpaus startet der TuS Ringsheim am kommenden Samstag mit einem Heimspiel in das neue Jahr. Gegner in der heimischen Kahlenberghalle ist der TuS Schutterwald II. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann Martin/Martin

Beim Spiel sind Zuschauer unter Einhaltung der 2G+ Regel und dem Tragen einer FFP2-Maske erlaubt.

Nach fünf Spielen ohne Sieg, gilt es für die Mannschaft von Kim Kursch den Negativtrend zu stoppen. Trainer Kursch sieht in dem Gegner Schutterwald eine spielstarke Mannschaft, die das Hinspiel deutlich für sich entscheiden konnte.

Die personelle Situation hat sich beim TuS etwas verbessert, wobei sich erst beim Abschlusstraining entscheiden wird, welche Spieler zur Verfügung stehen. Man darf gespannt sein, wie schnell sich die Mannschaft nach der langen Pause und dem Trainingsrückstand aufgrund der Feiertage, an die Wettkampfbedingungen gewöhnen wird. Gelingt dies dem TuS Ringsheim schnell, ist er nicht chancenlos.

Anpfiff der Begegnung ist am Samstag um 20:00 Uhr.

Monschein Steuerberatung
Werbung