Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Marius Schmieder, TV Herbolzheim

Der TVH tritt bei der HU Freiburg an



Am Samstag geht es für den TV Herbolzheim nach Freiburg in die Wentzingerhalle. Anpfiff: 20:00 Uhr.

Nach einem Start mit 10:0 Punkten musste die Handball Union Freiburg im Spiel vor 14 Tagen beim Mitfavoriten TuS Altenheim zum ersten Mal Federn lassen. Diese Scharte wollten die Freiburger vor Wochenfrist im Spiel beim TV Ehingen wieder ausmerzen, was den Schützlingen von David Flaig allerdings nicht gelang.

Mit der zweiten Saisonniederlage haben die samstäglichen Gastgeber des TVH nun einen Minuspunkt mehr als der Gast aus Herbolzheim auf ihrem Konto und werden sicherlich alles daran setzen die dritte Niederlage in Folge zu vermeiden.Die Ausgangslage für den TVH ist also sicherlich nicht einfach, da man in der Wentzingerhalle auf eine HU-Erste treffen wird, die, gerade wegen der 2 Niederlagen in Folge, mit viel Biss und hoch motiviert in die Begegnung gehen wird. Viel Motivation ist allerdings auch beim TVH vorhanden. Kann die TVH-Sieben mit etwas Zählbaren auf dem Punktekonto aus der Partie bei der Handballunion nach Herbolzheim zurückkehren, hat man, nach Minuspunkten gerechnet, auch weiterhin die Nase vor den Freiburgern.

Das TVH-Team um Kapitän Patrick Hoch wird sich vor allen Dingen auf die schnell vorgetragenen Angriffe der Gastgeber einstellen müssen. „Kommt der HU-Zug einmal ins Rollen ist er nur schwer zu stoppen“, meinte TVH-Coach Mirko Reith, der von seinen Mannen aufmerksames Verhalten in der Abwehrarbeit und konsequent zu Ende gespielte Angriffe einfordert.

Dass sich die TVH-Erste auch in Freiburg nicht zu verstecken braucht, haben die letzten Spiele gezeigt in denen man vor allem bei engen Spielständen nicht unruhig wurde, sondern auf die eigenen Stärken, zu denen vor allem auch eine gute Mentalität zählt, vertraute. Die Fans der beiden Teams dürfen sich auf eine umkämpfte und sicherlich auch spannende Partie freuen.

Die Handballspiele vom Wochenende mit TVH- bzw. SG Ken/Her-Beteiligung:

Samstag, 06.11.2021:

Heimspiele in der Üsenberghalle in Kenzingen

14:00 Uhr C-Jugend: SG Ken/Herb CJ : HSG Dreiland C2J

15:30 Uhr B-Jugend: SG Ken/Her BJ : DJK Bad Säckingen BJ

17:00 Uhr Mädchen E: SG Ken/Her MäE : TuS Oberhausen MäE

18:10 Uhr Mädchen B: SG Ken/Her MäB1 : SG SFE/FR-Zähr.MäB

Auswärtsspiele:

16:00 Uhr Herren: TSV March 2 : TVH 2,  March/Sporthalle Buchheim

16:00 Uhr Damen: SG Waldkirch/Denzlingen Da : SG Her/Em Da, Waldkirch/Kastelberghalle

20:00 Uhr Herren: Handball Union Freiburg 1 : TVH 1, Freiburg/Wentzingerhalle

Sonntag, 07.11.2021:

10:30 Uhr D-Jugend: TSVAlem.Fr-Zähringen DJ : SG Ken/Her DJ, Freiburg/Jahnhalle

Hinweise zum Infektionsschutz:

Ab Mittwoch, den 03.11.21 gilt die „Warnstufe“. Die Hygienekonzepte aller am Spielbetrieb beteiligten Vereine sind auf der Homepage des SHV www.hv-suedb.de  unter „Spielbetrieb“ durch Anklicken der jeweiligen Hallennummer zu finden.