Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Oliver Bührer, TV Herbolzheim

Der TVH tritt bei der SG Ohlsbach/Elgersweier an



Es ist das erste Mal, dass der TV Herbolzheim auf die SG Ohlsbach/Elgersweier trifft.

Das letzte Spiel in der Südbadenliga spielte man noch gegen den HC Hedos Elgersweier, der sich mit dem SV Ohlsbach vor der Saison 20/21 zu einer SG zusammengeschlossen hat.

Dem damaligen, coronabedingten Saisonabbruch fiel auch die erste Begegnung des TVH mit der neu gegründeten SG zum Opfer. Einige Spielernamen der SG Ohlsbach/Elgersweier sind der TVH-Truppe sicher noch bekannt, jedoch hat die Mannschaft schon ein anderes Gesicht als in den Jahren zuvor.

Sowohl das Team der Gastgeber als auch die Brumatthalle in Ohlsbach sind also mehr oder weniger „neues Terrain“ für die TVH-Erste. Die SG belegt zwar derzeit mit 2:6 Punkten den letzten Tabellenplatz der Südstaffel der Südbadenliga, was aber nach 4 gespielten Saisonpartien noch nicht viel aussagt. Mit Marvin Lehmann und Sebastian Metelec verfügt die SG über torgefährliche Spieler, deren Kreise die TVH-Abwehr einschränken muss. Gerade am vergangenen Wochenende ließ das Team von SG-Coach Mathias Eisele mit einem nicht erwartbaren Auswärtssieg beim TV Ehingen aufhorchen.

Doch nicht nur die Gastgeber haben nach dem Sieg in Ehingen Selbstvertrauen getankt. Auch der TVH konnte in Ehingen einen Punkt entführen und hat am vergangenen Wochenende, das schon seit Jahrzehnten immer hart umkämpfte Derby gegen den TuS Oberhausen für sich entschieden.

Die Mannschaft des TVH braucht sich also auch bei der SG Ohlsbach/Elgersweier nicht zu verstecken und möchte, wie TVH-Coach Mirko Reith es ausdrückte, aus Ohlsbach gerne etwas mitnehmen. Da sich in der bisherigen Runde gezeigt hat, dass in der Südstaffel fast jedes Team jeden schlagen kann sollte also auch das Spiel des TVH bei der SG Ohlsbach/Elgersweier eine offene Partie sein.

Das TVH-Team um Mannschaftskapitän Patrick Hoch wird mit breiter Brust nach Ohlsbach fahren und möchte dem Wunsch des Trainers, mit etwas Zählbarem nach Hause zu fahren, gerne entsprechen. Spielanpfiff: Samstag, 16.10.2021, 20:00 Uhr, Brumatthalle Ohlsbach.

Die Handballspiele vom Wochenende mit TVH- bzw. SG Ken/Her-Beteiligung:

Samstag, 16.10.2021:

14:15Uhr D-Jugend.: SG Lörrach/Brombach DJ : SG Ken/Her DJ, Lörrach-Brombach/neue Sporthalle

16:15 Uhr B-Jugend: HSV Schopfheim BJ : SG Ken/Her BJ, Schopfheim/Friedrich-Ebert-Sporthalle

17:30 Uhr Mädchen B: HSG Freiburg MäB2 : SG Ken/Her MäB1, Freiburg/Gerhard-Graf-Halle

18:00 Uhr A-Jugend: HSG Dreiland AJ : SG Ken/Her AJ, Lörrach-Brombach/neue Sporthalle

20:00 Uhr Herren: SG Ohlsbach/Elgersweier 1 : TVH 1, Ohlsbach/Brumatthalle

Sonntag, 17.10.2021:

10:15 Uhr Mädchen E: HSG Freiburg MäE : SG Ken/Her MäE, Freiburg/Gerhard-Graf-Halle

14:10 Uhr E-Jugend: SG Waldk./Denzl. E2J : SG Ken/Her E, Waldkirch/Kastelberghalle

16:00 Uhr C-Jugend: HSV Schopfheim CJ : SG Ken/Herb CJ, Schopfheim/Friedrich-Ebert-Sporthalle

17:30 Uhr Herren: TV Bötzingen  : TVH 2, Bötzingen/Adam-Treiber-Halle

Hinweise zum Infektionsschutz:

Das gesamte Hygienekonzept der Handballabteilung des TVH ist zu finden unter www.tvh-online.de 

Die Hygienekonzepte aller am Spielbetrieb beteiligten Vereine sind auf der Homepage des SHV

www.hv-suedb.de unter „Spielbetrieb“ durch Anklicken der jeweiligen Hallennummer zu finden.