Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
SG Schenkenzell/Schiltach Saison 2021/2022

Derby in Gutach



Am morgigen Freitag treffen die Herren der SG Schenkenzell/Schiltach auf die SG Gutach/Wolfach.

Anpfiff der Partie, die ohne Zuschauerbeteiligung in der Gutacher Sporthalle stattfindet, ist um 20:30 Uhr.

Nach der knappen Niederlage in St. Georgen hieß es bei den SG Verantwortlichen die richtigen Schlüsse aus der Partie zu ziehen und die Mannschaft in nur einem Training gut auf das nächste Derby einzustellen.

Die personelle Besetzung wird sich, wie fast immer bei der SG, mal wieder ändern: Matthias Süßer ist im Urlaub, war doch dieses Wochenende eigentlich spielfrei, wenn man nicht nach 2 maligem Verlegen der Partie nun diesen Freitag als Ausweichtermin vorschlagen musste. Zudem fehlen weiterhin Nico Harter u. Joel Schneider.

Dafür kommt mit Julian Armbruster ein weiterer wichtiger Rückraumspieler ins Team zurück, so dass man insgesamt doch ordentlich aufgestellt ins Derby ziehen kann. Der deutliche Hinspielsieg gegen Gutach/Wolfach darf aber nicht als Maßstab genommen werden, wenngleich die Mannschaft um Spielmacher Max Kaufmann sicherlich leicht favorisiert in die Begegnung geht.

Primär wurde im Training versucht, die Abwehrarbeit zu verbessern, um aus einer stabilen Defensive heraus das eigene Spiel aufziehen zu können. Hier tat sich der Gegner im Hinspiel immer schwerer, je länger das Spiel ging. Vorne darf man gespannt sein, ob man nicht nur aus dem Tempospiel Tore erzielen wird, sondern auch im Positionsspiel gute Lösungen gegen die Hausherren findet.

Mit einem Sieg könnte die SG punktemäßig wieder mit dem Tabellenzweiten Steißlingen gleichziehen und würde dann die Aufstiegsrunde erreichen. Das müsste Motivation genug sein.

Aber Derbies haben immer ihre eigenen Gesetze – man darf also auf das Ergebnis der Partie gespannt sein.