Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Handball Bundesliga Frauen Logo (HBF)

Dreimal HBF Live-Action bei Eurosport bis zum Jahreswechsel



Top-Duelle stehen auf dem Programm

Bis zum Jahreswechsel wird die Handball Bundesliga Frauen noch dreimal live bei Eurosport im Free-TV zu sehen sein.

Dabei stehen echte Top-Duelle auf dem Programm, darunter auch die Partie zwischen Pokalsieger Bietigheim und Meister Borussia Dortmund.

Der 29. Oktober 2021, der 29. Dezember 2021 und der 2. Januar 2022: Drei Termine, die sich jeder Handballfan rot im Kalender markieren sollte. Denn an diesen Tagen überträgt Eurosport jeweils ein Spiel der Handball Bundesliga Frauen live im Free-TV.

Sport-Union Neckarsulm gegen die Handball Luchse Buchholz 08-Rosengarten heißt die Partie des 7. Spieltags. Am Freitag, 29. Oktober, wird das Spiel um 19.30 Uhr in der Ballei-Sporthalle angepfiffen und jeder Handball-Fan kann von zuhause aus mit dabei sein.

Nach besinnlichen Weihnachtsfeiertagen bringt die HBF die Action zurück in die Wohnzimmer. Am Mittwoch, 29. Dezember 2021, empfängt die HSG Blomberg-Lippe den amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund. Die Begegnung des 9. Spieltags wird um 19.30 Uhr in der PHOENIX CONTACT arena in Lemgo angepfiffen.

Das Jahr 2022 startet mit dem Top-Duell der Hinrunde: Der DHB-Pokal- und Supercup-Sieger SG BBM Bietigheim empfängt Borussia Dortmund zum absoluten Kracher-Spiel. Am Sonntag, 2. Januar 2022, treffen die beiden Rivalen um 16.30 Uhr in der SCHARRena Stuttgart zum Höhepunkt des 10. Spieltags aufeinander.

Neben dem üblichen Weg, die Spiele zuhause vor dem Fernseher zu verfolgen, gibt es eine weitere Möglichkeit live mit dabei zu sein. Denn über den Online-Dienst Joyn können Sie Eurosport 1 auch unterwegs sehen. Hier geht es auf direktem Weg zum kostenlosen Eurosport 1-Kanal auf Joyn.

Im ersten Halbjahr 2022 folgen weitere Partien der Handball Bundesliga Frauen auf Eurosport, die zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt werden.

Weitere Informationen zur Handball Bundesliga Frauen erhalten Sie unter www.hbf-info.de.