Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Sigurjón Sigurðsson, ASV Ottenhöfen

Duell der Spitzenteams



Baden-Schwaben-Derby

Bisher schmücken sich die Landesliga-Herren des ASV Ottenhöfen mit einer weißen „Saison“-Weste. Bei keinen der ersten drei Pflichtspiele mussten dem Gegner Punkte überlassen werden. Im gleichen Outfit reist auch der kommende Gegner in die Schwarzwaldhalle.

Die SG Freudenstadt/Baiersbronn bestätigt ihren Aufwärtstrend der letzten Jahre auch in diesem Jahr und steht nach zwei deutlichen Siegen gegen Helmlingen II und Sinzheim II, und einem knappen 28:29-Auswärtserfolg bei der HR Rastatt/Niederbühl aktuell gemeinsam mit dem ASV an der Tabellenspitze.

Im Lager der Schwaben ist man gewollt den positiven Saisonstart auszuweiten und auch gegen den ASV Ottenhöfen zu punkten. Das Spielsystem der SG aus Freudenstadt und Baiersbronn baut auf einer starken Defensivreihe und einem schnellen Umschaltspiel auf, was oftmals zu einfachen Treffern führt.

Der ASV Ottenhöfen, der selbstverständlich auch an die erfolgreiche Serie anknüpfen möchte, ist also gewarnt. „Wir müssen uns hoch konzentriert und mit einem ungebändigtem Siegeswillen zeigen und das in jeder Sekunde.“, so ASV-Coach Michael Wagner vor dem anstehenden Aufeinandertreffen der Top-Teams.“ Wir dürfen nur wenige Fehler machen, denn diese weis Freudenstadt zu nutzen.“

Ottenhöfen zeichnete sich an den vergangenen Spieltagen vor allem über seinen breit aufgestellten Kader aus, der den Kontrahenten zu jederzeit fordert.

Welche der beiden Mannschaften am Ende noch immer die weiße Weste tragen wird, darf also mit Hochspannung erwartet werden.

Anpfiff zu dieser Landesliga-Partie ist am kommenden Sonntag, 17.10.2021 um 17 Uhr in der Schwarzwaldhalle Ottenhöfen. Es gelten die aktuellen Infektionsschutz-Vorgaben (u.a. 3G-Regelung). Die Zuschauerzahl ist nicht beschränkt. Für zusätzliche Sitz- und Stehplätze wird gesorgt.