Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Dana Wilhelmi TuS Schutterwald

Ein Satz ins Mittelfeld der Tabelle



Nach dem 28:23 (16:14) Erfolg des TuS Schutterwald über den TSV Birkenau steht man auf Tabellenplatz 6.

Hatten die Schutterwälderinnen bereits bei der SG Heidelsheim/Helmsheim zumindest an einem Punkt geschnuppert, klappte es im dritten Spiel nun mit den ersten Oberliga Pluspunkten.

Die Anfangsphase der Begegnung passte Coach Jochen Baumann nicht. Die Birkenauerin Danijela Rajic hatte zuviele Freiräume und setzte immer wieder gekonnt ihre Mitspielerinnen ein. Birkenau lag bis zum 5:4 durch Elisa Oßwald vorne oder Schutterwald konnte nur ausgleichen. Beim 10:11 ein erneuter Rückstand, Baumann nahm eine Auszeit. In der Folge der Ausgleich durch Dana Hodapp und zwei Tore von der unbekümmert aufspielenden Franka Derr. Nach dem 13:11 nahmen die Gäste eine Auszeit.

Bis zur Halbzeit ein offener Schlagabtausch, der mit dem 16:14 Pausenstand endete.

Der Beginn der zweiten Halbzeit wurde durch die Schutterwälderinnen besser gestaltet. Selina Margull, Dana Wilhelmi und Alicia Montano Centurion erhöhten auf 23:17, aber eine Vorentscheidung war nach 43 Minuten nicht gefallen. Birkenau meldete sich mit dem 23:20 zurück. Doch Selina Margull traf doppelt und stellte den alten Abstand wieder her. Lejla Crnisanin verkürzte nochmals für Birkenau zum 25:21 (50.), danach setzte eine Torflaute auf beiden Seiten ein. Erst in der 55. Minute traf Franka Derr zum 26:21 und wenig später auf 27:22. Damit war zweieinhalb Minuten vor dem Abfiff der Sack zu. Nach dem 28:23 durfte Schutterwald die ersten beiden Pluspunkte feiern.

TuS Schutterwald – TSV Birkenau 28:23 (16:14)

TuS Schutterwald: Lara Broß, Franka Derr (8), Dana Hodapp (2), Elisa Oßwald (1), Vanessa Vetter, Dana Wilhelmi (2), Emily Federau, Selina Margull (10/6), Julia Braunstein, Line Marie Rieder (1), Lena Zimmermann, Saskia Ferber, Sophia Tischler, Celine Thallner, Viktoria Kimmig, Alicia Montano Centurion (4), David Körkel, Jochen Baumann, Lisa Imhoff, Jasmin Walter; Trainer: Jochen Baumann

TSV Birkenau: Katrin Laßlop (4), Hanna Jaap, Danijela Rajic (10/5), Lejla Crnisanin (3), Marie Harbarth (3), Lenya Hanke (1), Marie Schmelz, Linn Gutsche, Nele Heckmann (1), Sina-Marie Golla, Ophelia Schall (1), Jula Grünewald, Emil Hoffmann, Armin Merz, Bettina Modl; Trainer: Armin Merz

Gelb: Franka Derr (3.), Elisa Oßwald, Alicia Montano Centurion (2.) / Danijela Rajic, Lenya Hanke, Marie Schmelz

Rot (3 Zeitstrafen): Alicia Montano Centurion / –

Strafminuten: 10:12

2 Minuten: Elisa Oßwald, Dana Wilhelmi, Selina Margull, Alicia Montano Centurion, Alicia Montano Centurion / Katrin Laßlop, Katrin Laßlop, Lejla Crnisanin, Lejla Crnisanin, Marie Harbarth, Ophelia Schall