Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
U17 Rhein-Neckar Löwen (BWOL B-Jugend)

Enttäuschende U17-Darbietung in Göppingen



Die U17 der Rhein-Neckar Löwen kassierte zum Auftakt in die Meisterrunde eine knappe Niederlage.

Mit 18:19 (10:9) kehrten die Badener vom Auftritt bei FA Göppingen zurück. Der Siegtreffer fiel in der Schlussminute, nachdem die Junglöwen die komplette zweite Halbzeit geführt hatten. In einem insgesamt sehr schwachen Spiel mit vielen technischen Fehlern und Fehlwürfen, machten die Junglöwen quasi einen Fehler mehr als Göppingen.

Im Angriff, der bei den Gästen nur auf Rückraum Links und Mitte stattfand, verstrickten sich die Junglöwen in jeder Halbzeit mit zunehmender Spieldauer in 1:1-Aktionen und trafen viele falsche sowie oft auch überhastete Entscheidungen.

Junglöwen wünschen Leis gute Besserung

Einzig Dave Hörnig (Tor) und Felix Göttler waren Lichtblicke in der sonst mit einer insgesamt sehr schlechten Leistung enttäuschenden Mannschaft. Leider hat sich im Spiel Krischa Leis von FA Göppingen eine Verletzung zugezogen. Wir wünschen ihm gute Besserung und drücken ihm die Daumen, dass er möglichst bald wieder auf dem Spielfeld stehen kann.