Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Felix Hodapp, TV Todtnau

Ex-Trainer kehrt zu den TVT-Herren zurück



Zurück beim TV Todtnau: Felix Hodapp.

Überraschende Entwicklung beim Handball-Landesligisten TV Todtnau: Felix Hodapp kehrt als neuer Chef-Trainer mit sofortiger Wirkung zu seinem Ex-Verein zurück.

Die Todtnauer Landesliga-Herren haben nach sechs Niederlagen in Folge einen sehr schwierigen Saisonstart hinter sich. Aus diesem Grund entschied sich die Abteilungsleitung dazu, Volker Schwark, der als Nachfolger von Felix Hodapp, insgesamt 1 ½ Jahre als Mannschaftsverantwortlicher beim TV Todtnau anheuerte, noch diese Woche freizustellen.

„Wir sehen nach 0:12 Punkten unsere Saisonziele gefährdet und deshalb sehen wir uns leider zum Handeln veranlasst. Uns ist dieser Schritt schwergefallen, Volker Schwark hat 1 ½ Jahre als Cheftrainer gute Arbeit geleistet. Nach reiflicher Überlegung sind wir zum Entschluss gekommen, eine Veränderung auf dieser Position herbeizuführen“, erklärt Abteilungsleiter Michael Sättele. „Wir danken Volker Schwark für die geleistete Arbeit, wünschen ihm alles Gute und viel Gesundheit“, fügt Michel Sättele hinzu.

Sein Nachfolger Felix Hodapp ist wahrlich kein Unbekannter beim TV Todtnau. Von 2018 bis 2020 war er bereits als Trainer der ersten Herrenmannschaft aktiv und schafft dann im Jahr 2020 mit dem Team auch den Aufstieg in die Landesliga. Aufgrund familiärer Verpflichtungen lag er dann jedoch sei Amt nieder.

„Er kennt das Team bereits sehr gut. Außerdem war er immer noch nah dran an der Mannschaft und somit sind wir davon überzeugt, dass er keine Anlaufschwierigkeiten haben wird. Des Weiteren sind wir der Meinung, dass seine Autorität und sein professioneller Leistungsgedanke der Mannschaft gut tun werden“, so der Todtnauer Abteilungsleiter zur Verpflichtung von Felix Hodapp als neuer Cheftrainer.

Jetzt soll Hodapp das zuletzt kriselnde Team wieder in die Erfolgsspur bringen. Mit einem Auswärtsspiel am Samstag, 27.11.2021, gegen die HU Freiburg II, hat er die erste Chance dazu.