Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

HC DJK Konstanz – HSC Radolfzell 28:28 (15:15)



Nach einer verlängerten Winterpause begrüßte die weibliche A-Jugend des HC DJK Konstanz die Gegner des HSC Radolfzell bei sich in der Halle.

Leider kam es coronabedingt kurzfristig zu einigen Ausfällen, welche aber durch motivierte Aushilfen der B-Jugend kompensiert werden konnten. So begab sich die Mannschaft pünktlich um 16.30 Uhr auf das Spielfeld und konnte bereits nach wenigen Sekunden das erste Tor erzielen. Innerhalb weniger Minuten schaffte die weibliche A-Jugend es, sich einen Vorsprung aufzubauen. Dies verdankte die Mannschaft insbesondere den hervorragenden Leistungen von Emily Duffner, Hanna Baumann und Clara Stetter. Nach der Mannschaftsauszeit des HSC in der 14. Spielminute, gelang es den Gegnern aus Radolfzell allerdings, diesen Vorsprung wieder aufzuholen. Folglich ging es für beide Mannschaften mit einem Unentschieden (15:15) in die Halbzeitpause.

Erfreulicherweise startete die zweite Halbzeit zugunsten des HC DJK Konstanz, mit einem gelungenen 7-Meter-Tor, ausgeführt von Emily Duffner. Auch in diesen Spielabschnitt stieg die Mannschaft also mit knapper Führung ein, jedoch fiel der Vorsprung  deutlich geringer aus, als noch in der ersten Halbzeit. Während des weitergehenden Spielverlaufs befand sich die Gastmannschaft dicht auf den Fersen des HC DJK, was schließlich dazu führte, dass die DJK in der 51. Spielminute die Führung an den Gegner aus Radolfzell abgab.  Es folgte ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen, in dem sich keine der beiden Mannschaften so leicht geschlagen geben wollte. Nach dem aufregenden Führungswechsel gegen Ende, schien der Kampfgeist der Heimmannschaft nochmals aktiviert, und sie schafften es die Lücke zum Gegner zu schließen.

Endlich ertönte die Schlusssirene und erlöste die Spieler aus ihrem harten Kampf, aus dem beide Mannschaften mit einem leistungsgerechten Spielstand von 28:28 hervorgingen.

Bereits am kommenden Samstag bietet sich der wA-Jugend des HC DJKs erneut die Möglichkeit, ihr Können beim letzten Heimspiel der Saison gegen den HSG Oberer Hegau unter Beweis zu stellen.

HC DJK Konstanz: Emily Duffner (9 Tore), Clara Stetter (7), Hanna Baumann (6), Nina Seeman (2), Sophie Bundschuh (2), Mona Rieger (1/ Tor), Lara Freistetter (1), Franziska Kuhn, Lia Wegner, Maya Ropte und Leonie Schoster (Tor). (Bericht: Vicky Pohle)