Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Fabian Maier, TuS Steißlingen

HC Neuenbürg – TuS Steißlingen,



Nächster Matchball für den TuS Steißlingen.

Den Klassenerhalt vor Augen erwartet den TuS Steißlingen jedoch keine leichte Aufgabe. Die Hegauer müssen am Samstagabend auswärts beim HC Neuenbürg antreten.

Der HCN befindet sich aktuell auf dem 6. Tabellenplatz. Zwar ist das gefestigte Tabellenmittelfeld sehr ausgeglichen und eng beieinander. Trotzdem steht der HC Neuenbürg nicht ohne Grund auf diesem komfortablen 6. Platz. Starke 33 Punkte konnte der HCN in dieser Saison bereits erspielen. Das sind insgesamt sieben Punkte mehr, als beim TuS bis zu diesem Zeitpunkt zu Buche stehen.

Ein Grund dafür war unter anderem die deutliche Heimniederlage der Hegauer im Hinspiel. Dort musste sich der TuS trotz Halbzeitführung am Ende deutlich mit 28:37 geschlagen geben.

Deshalb hat der TuS an diesem Wochenende auf jeden Fall noch eine Rechnung zu begleichen. Außerdem wartet bei einem Punktgewinn auch der vorzeitige, direkte Klassenerhalt. Dennoch sollte der TuS gewarnt sein. Die Foxes verfügen über ein gnadenloses Tempo- und Umschaltspiel, bei dem jeder eigene Fehler doppelt schmerzt. So gelangen dem HCN schon im Hinspiel unglaublich 23 Tore in der zweiten Halbzeit. So etwas gilt es aus Sicht des TuS unbedingt zu vermeiden.

Zudem ist Neuenbürg eine sehr heimstarke Mannschaft, die ihre Glanzmomente vor allem in eigener Halle verzeichnen konnte. Es bleibt noch abzuwarten, ob Trainer Dominik Garcia auch tatsächlich wieder auf alle angeschlagen Spieler zurückgreifen kann. Doch nichtsdestotrotz wird der TuS auch dieses Mal wieder alles daran setzen, nach dem hoffnungsvollen Auftritt gegen den Aufsteiger TSV Baden-Baden am letzten Wochenende den Klassenerhalt nun endgültig perfekt zu machen.

Sa 13.05. 20 Uhr, Stadthalle Neuenbürg