Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Luca Willem HGW Hofweier

HGW Hofweier weiter ohne Sieg



Die Oberliga Begegnung der A-Jugend zwischen der HGW Hofweier und der SG JHA Baden endete mit 27:35 (12:17).

Motiviert startete die Brandstaetter-Sieben ins Spiel und führte mit 3:0. In Überzahl kamen die Gäste zur ersten Führung (4:5), diese hielt bis zum Schlußpfiff. Hofweier konnte bis zum 8:8 nur noch ausgleichen, musste aber vor der Halbzeit die SG JHA Baden mit 12:17 davon ziehen lassen.

Monschein Steuerberatung
Werbung

Sichtlich bemüht starteten die Hausherren in die zweite Spielhälfte. Nach dem 14:20 schien es so, als könnte der HGW Hofweier dem Spiel nochmals eine Wende geben. Über ein 17:20 und 18:21 kam Hofweier nochmals heran und war beim 20:24 weiter im Spiel. Erst eine Auszeit der Gäste bremste den Elan der Hofweirer. Drei Tore in Serie für die SG JHA Baden war dann der Knackpunkt im Spiel. Hofweier kam nicht mehr heran, beim 24:34 war die Differenz auf 10 Tore angestiegen. Danach gab es noch etwas Ergebniskosmetik, doch das 27:35 beim Abpfiff war deutlich.

HGW Hofweier – SG JHA Baden 27:35 (12:17)

HGW Hofweier: Daniel Faißt (4), Noah Rottenecker (8/1), Philipp Ehret, Tom Kühne (1), Lucas Buchholz (5), Fabio Bauert (1), Luca Willem (5/1), Julius Isen (1), Elias Okon, Miljan Sensenbrenner, Giuseppe Grisafi (2), Vincent Kießle, Philipp Bayer, Brandstaetter Jürgen, Hanke Thorsten, Philip Zürcher; Trainer: Jürgen Brandstaetter

SG JHA Baden: Jan Gjerkes, Ricardo Garcia Rosales (1), Henning Falk (8), Luka Varga (4), Nikola Knörr (3), Fabian Ludwig (10/1), Jonas Spangenberg (2), Nils Ackermann, Nico Funk, Fabio Matteo Rosatti (7), Sascha Ackermann; Trainer: Sascha Ackermann

Schiedsrichter: Yannik Krauss (HSG Hanauerland), Matthias Schwing (HSG Hanauerland)

Gelb: Noah Rottenecker (2.), Lucas Buchholz, Luca Willem (2.), Brandstaetter Jürgen (2.) / Nico Funk (3.), Fabio Matteo Rosatti

Strafminuten: 10:6

2 Minuten: Philipp Ehret, Lucas Buchholz, Lucas Buchholz, Elias Okon, Giuseppe Grisafi / Luka Varga, Nikola Knörr, Fabio Matteo Rosatti

Vergebener Siebenmeter: – / Henning Falk