Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Lucas Buchholz, HGW Hofweier

HGW Nachwuchs mit deutlicher Heimniederlage



23:39 (13:23) gegen die Jungs der SG Leutershausen.

Weiter Ersatz geschwächt konnte die A-Jugend des HGW im ersten Spiel der Pokalrunde gegen die Gäste aus Nordbaden nicht gegenhalten. Das Fehlen von Noah Rottenecker und Philipp Zürcher, zweier absoluter Leistungsträger, konnte nicht ausgeglichen werden. Trotzdem wäre mehr möglich gewesen.

Teilweise war ein guter Spielaufbau mit schönen Abschlüssen zu sehen. Doch zu oft brachte man sich selbst um den Lohn, weil einfach zu viele Bälle unkonzentriert weggeworfen wurden. Die schnellen Gästeangreifer nutzten das zu unzähligen Gegenstoß Toren.

Jetzt sind erstmal vierzehn Tage Pause, vielleicht sind die verletzten Jungs bis dahin dann auch zurück.

Spielverlauf: 0:3, 1:3, 1:5, 2:5, 2:8, 3:8, 3:10, 5:10, 5:11, 6:11, 6:12, 7:12, 7:13, 8:13, 8:15, 8:19, 11:19, 11:20, 12:20, 12:23, 13:23, (HZ), 13:24, 14:24, 14:26, 16:26, 16:27, 17:27, 17:28, 18:28, 18:29, 19:29, 19:32, 20:33, 20:36, 21:36, 21:27, 22:37, 22:39, 23:39,

HGW: Michel Ockenfuß, Daniel Faißt 3, Tom Kühne 4, Lucas Buchholz 3, Fabio Bauert 1, Julius Isen, Luca Willem 10/1, Mael Askin 1, Miljan Sensenbrenner 1, Johnatan Voges, Vincent Kießle, A Thorsten Hanke B Timo Spraul,

2-min: Tom Kühne 2*, Luca Willem 2*,

SG Leutershausen: Benedict Grössl, Jonathan Dyckhoff 1, Marc Mildenberger 6, Jannick Schneider, Felix Kirschner 5, Finn Sander 2, Til Menges 6/2, Phil Heimhold 7, Jan Harbarth 4, Magnus Fuhrer, Merlin Prucha 1, Frederik Schmitt 1, Marc Havemann 6 , A Timo Baumann,

2-min: Felix Kirschner, Jan Harbarth.

Monschein Steuerberatung
Werbung