Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Klaus Ziegler, HSG Meißenheim/Nonnenweier

HSG Meißenheim/ Nonnenweier bereit für den Gegenangriff



Ziegler-Sieben will Revanche für die 36:22-Niederlage.

Nach einem nicht so erfolgreichen Hinspiel gegen die Damen des TuS Helmlingen (36:22), möchte die Ried HSG im Rückspiel in heimischer Halle umso stärker auftreten.

Aktuell platzieren sich die TuS Helmlingen Damen an der Spitze der Landesliga Nord2. Nur gerade einmal zwei Wochen trennen das Hinspiel von dem bevorstehenden Rückspiel. Die Mannschaft um Klaus Ziegler hat die letzten zwei Wochen intensiv genutzt und die im Hinspiel gemachten Abwehr und Angriff Fehler ausgebessert.

Dies konnten Sie auch gleich im Derby am vergangenen Wocheneden gegen die SG Scutro unter Beweis stellen und dadurch erfolgreich diese Partie für Sich entscheiden. Nun heißt es den Kampfgeist und die stabile Abwehrarbeit vom vergangenen Spiel mitzunehmen und an den Erfolg anzuknüpfen.

Die HSG Meißenheim/ Nonnenweier freut sich am kommenden Wochenende, den 05.02.2022 um 18:00 Uhr in der HTV-Arena Meißenheim auf Eure Unterstützung.