Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Beitgragsbild Deutscher Handballbund (DHB)

Informationen zum Ticketing Berlin



Olympia-Qualifikationsturnier ohne Zuschauer / CTS EVENTIM startet Rückabwicklung

Das Olympia-Qualifikationsturnier in der Berliner Max-Schmeling-Halle wird leider ohne Zuschauer stattfinden müssen. Grund hierfür sind die weiterhin mit der Corona-Pandemie verbundenen Maßnahmen des Infektionsschutzes. Dies steht nach der Konferenz der Ministerpräsident*innen mit der Bundeskanzlerin am letzten Mittwoch und der weiteren Gültigkeit entsprechender Verordnungen fest.

Auf dieser Basis starten der Deutsche Handballbund und dessen Ticketing-Partner CTS EVENTIM eine automatische Rückabwicklung. Hier werden alle Ticketkäufer*innen kontaktiert, welche ihre Tickets online erworben haben, um eine Gutschrift des Ticketpreises abzüglich der bereits erbrachten Leistungen wie Vorverkaufs-, Versand- und ggfls. Buchungsgebühren zu erhalten. Aktuelle Informationen zur Rückabwicklung finden Sie jederzeit unter https://www.eventim.de/help/updates/ .

Anspruchsberechtigte, die ihre Tickets bei einer stationären Vorverkaufsstelle erworben haben, müssen diese bei derselben Vorverkaufsstelle zurückgeben, um Gebrauch von der Rückabwicklung machen zu können.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft in Berlin auf den WM-Zweiten Schweden (12. März, 15.15 Uhr, ARD), den EM-Vierten Slowenien (13. März, 15.35 Uhr, ZDF) und zum Abschluss Afrikavertreter Algerien (14. März, 15.45 Uhr, ZDF).

Alle Informationen zur Olympia-Qualifikation finden Sie hier.