Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Selina Margull, TuS Schutterwald

Jahresabschluss für die Damen vom TuS Schutterwald



Nach nun mittlerweile 4 Wochen ohne Spiel reist man zum zweitplatzierten in den Stuttgarter Raum.

Da auch die SG Heidelsheim/Helmsheim bekannt gab, in diesem Jahr corona-bedingt nicht mehr anzutreten entfiel das Spiel am Sonntag. Die Damen aus Schutterwald tragen deshalb das Nachholspiel gegen die HSG Leinfelden-Echterdingen am kommenden Samstag aus.

In der letzten Woche legte die HSG einen am Ende klaren Sieg gegen die TSV  Birkenau hin. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, konnte die Mannschaft in der zweiten Hälfte aufdrehen und einen 23:15 Heimsieg feiern. Damit bleibt die HSG in eigener Halle weiterhin ungeschlagen und spielt in der Tabelle ganz oben mit.

Mit entsprechendem Respekt im Gepäck wollen die Damen des TuS sich dem oberligaerfahrenen Gegner stellen. Vor allem die torgefährlichen Rückraumspielerinnen werden es den TuS Damen schwer machen. Allen ist bewusst, dass so eine Mannschaft nur mit einem fitten Team und geballter Motivation zu schlagen ist.

Auch in dieser Woche versuchen die Mädels und das Trainergespann die aktuelle Situation nicht an sich heranzulassen und die gewohnte Vorbereitung zu absolvieren. Ein letzter Erfolg würde ein für alle zufriedenstellendes Ergebnis der ersten Oberliga-Hinrunde und gutes Gefühl für die Winterpause bedeuten.

Spielbeginn im Sportpark Goldäcke ist um 18:00 Uhr.

Monschein Steuerberatung
Werbung