Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Beitragsbild SG Pforzheim/Eutingen

JANO Filder – SG Pforzheim/Eutingen 24:27 (10:17)



SG-Goalie Nico Sauer hielt mit seinen Paraden den Sieg fest.

Bei der bis dato ungeschlagenen Jugendhandball-Akademie aus Neuhausen/Ostfildern zeigten unsere Pforzheim Jungs die bisher beste erste Halbzeit in der noch jungen BWOL-Saison 2021/2022.

Bis zum 5:5 in der 8. Minute war es der erwartet offene Schlagabtausch, ehe insbesondere SG-Kapitän Bastian Meissner und Flügelflitzer Freddy Rothfischer einen Gang zulegten und mit einem sehenswerten Zwischenspurt eine deutliche Halbzeitführung von 10:17 herausspielten.

Unnötig spannend machten es die Bossert/Petruzzi-Schützlinge im zweiten Abschnitt der Partie. Fahrlässig vergebene Chancen im Angriff, gepaart mit einer viel zu durchlässigen Abwehr inklusive Torhüter ließen die Gastgeber 12 Minuten vor Ende der Partie auf 20:22 verkürzen. Als JANO-Spieler Marlin Sprößig zwei Minuten vor Ende den Anschluss zum 24:25 erzielte kam nochmal Hektik im SG-Lager auf.

Doch dann war es SG-Goalie Nico Sauer, der mit zwei wichtigen Paraden in der Schlussphase den 24:27 Auswärtssieg festhielt und mit seiner Mannschaft weiterhin von der Tabellenspitze grüßt.

Es spielten: Bastian Amberger, Nico Sauer und Antonio Koschetschka (Im Tor), Conrad Schmitt (5), Tim Fitterer (1), Nick Kloutschek (1), Frederick Rothfischer (6), Leon Glaser, Elias Dörflinger (1), Bastian Meißner (13/3), Daniel Nagel, Robin Meißner, Faro Giuliano.