Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

Keine Corona-Befunde: Spielverlust für 1. FSV Mainz 05



Die Erstligabegegnung zwischen dem SV Union Halle-Neustadt und dem 1. FSV Mainz 05 musste am vergangenen Samstag, 24.10., abgesagt werden.

Grund hierfür war, dass die Gäste zum Spiel nicht die im Hygienekonzept der Handball Bundesliga Frauen (HBF) geforderten Corona-Befunde der aktiv Spielbeteiligten vorlegen konnten.

In der Konsequenz wird die Partie vom 24. Oktober 2020 mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für den SV Union Halle-Neustadt gewertet. Grundlage hierfür ist § 47 der DHB-Spielordnung in Verbindung mit § 19, Ziffer 1a und Ziffer 2 der DHB-Rechtsordnung.

Der 1. FSV Mainz 05 kann gegen diese Entscheidung innerhalb von 14 Tagen Einspruch beim Bundessportgericht einlegen.