Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Chrissi Baum und Patrick Schumacher freuen sich auf den gemeinsamen Heimspieltag in rot-blau.

Letztes Heimspiel des Jahres gegen die SG BBM Bietigheim II



Nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel beim TV Möglingen vergangenen Sonntag, erwarten unsere Red Sparrows am Samstagabend um 20:00 Uhr die Gäste aus Bietigheim.

Zum Doppelheimspieltag mit der HU Freiburg laufen unsere Red Sparrows dieses Mal in der Wentzingerhalle auf.

Der Gegner, die SG BBM Bietigheim II belegt aktuell den vierten Tabellenplatz und weist mit 9:7 Punkten eine positive Punktausbeute auf und ist niemand geringeres als die Bundesliga-Reserve des amtierenden DHB Pokalsiegers der Damen.

Unsere Gäste starteten mit 6:0 Punkten gut in die Saison und konnten sowohl die Auswärtsspiele in Marpingen, wie auch bei der HSG St. Leon/Reilingen für sich entscheiden. Auch ging das erste Heimspiel gegen die HSG Hunsrück an die Bundesliga-Reserve. Gebremst wurde das Team von Ex-Trainer Brian Ankersen beim 28:28 gegen den TV Möglingen, wo die junge Truppe den ersten Punkt abgeben musste.

Letztes Wochenende empfingen die Mädels aus Bietigheim mit der SG Schozach-Bottwartal eine Spitzenmannschaft, die noch Verlustpunkt frei ist. In einem engen Spiel mussten sich die Gastgeberinnen am Ende mit 23:28 geschlagen geben. Nach dem 10:10 zur Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die SG BBM II bis zum 18:22 (53.) immer 2 bis 3 Treffer in Schlagdistanz blieb.

Überzeugen konnte die SG BBM II in diesem Spiel mit acht unterschiedlichen Torschützinnen, einer stabilen Abwehr und einer treffsicheren Magdalena Probst (7) im Rückraum.

Das letzte Heimspiel in diesem Jahr hat das Potenzial ein spannendes und hochklassiges Spiel zu werden, in dem die Red Sparrows alles daran setzen die Punkte in Freiburg und ihre weiße Weste zu behalten. Die Grundlage, für den nächsten Sieg sind der unbedingte Wille und der volle Einsatz in Abwehr, sowie den Umschaltaktionen über die gesamten 60 Minuten. Auch möchte man sich in der Chancenverwertung wieder deutlich steigern. Dazu erhoffen sich die Red Sparrows eine volle Halle in rot-blau mit guter Stimmung.

Tickets für den Doppelheimspieltag gibt es jetzt schon unter: https://diginights.com/admin/ticket/2021-11-20-rot-blauer-handball-abend-handball-union-freiburg-vs-tus-altenheim-redsparrows-vs-sg-bbm-bietigheim-ii-wentzinger-sporthalle/overview

Davor kommt es am Freitagabend schon zu einem Aufeinandertreffen der beiden Jugendmannschaften in der JBHL. Das letzte Vorrundenspiel für die A-Mädels der Young Sparrows findet am 19.11.2021 um 20:00 Uhr in der Halle am Viadukt statt.  Nachdem das Spiel eigentlich schon vor drei Wochen hätte stattfinden sollen und dann kurzfristig Corona bedingt verschoben werden musste, trifft die Mannschaft um Trainer Markus Lais auf den Tabellenführer der JBHL-Gruppe 5, die SG BBM Bietigheim.

Die Mannschaft aus dem Schwäbischen führt die Tabelle mit aktuell 4:0 Punkten souverän an und ist somit schon vorzeitig für die Zwischenrunde qualifiziert. „Die Mannschaft aus Bietigheim ist gespickt mit Spielerinnen aus der dritten Liga. Sie ist sicherlich die stärkste Mannschaft in der Gruppe“, so Markus Lais in seinem Statement vor dem Spiel.

„Meine Mädels haben in den Spielen gegen Nieder-Roden und Würm-Mitte gezeigt, dass sie auf Bundesliganiveau gut mithalten können. Nun gilt es den aktuell dritten Platz zu verteidigen um in die Pokalrunde zu kommen und sich nochmals drei Spiele auf diesem Niveau zu verdienen“, so Lais. Aktuell stehen die Young Sparrows, punktgleich mit der HSG Nieder-Roden, auf dem dritten Platz, der zur Teilnahme am DHB-Pokal berechtigt. Man darf sich auf ein spannendes Spiel mit dem hoffentlich besseren Ende für die Young Sparrows freuen.

Stimme vor dem Spiel: Chrissi Baum (#4 – Rückraum rechts): „Wir haben uns in den letzten Spielen vor allem auf unsere Abwehr konzentriert. Das ist auch dieses Mal unser Ziel. In diesem Zusammenhang werden wir uns wieder intensiv auf Bietigheim vorbereiten und sind zuversichtlich einen starken Kampf zu liefern. Vor allem freuen wir uns besonders auf das Heimspiel-Event mit der HUF. Wir freuen uns auf zahlreiche Fans und eine laute Wentzingerhalle.“

Igor Bojic (#C – Trainer): „Wir versuchen uns so gut wie möglich auf unser letztes Heimspiel im Jahr 2021 gegen die SG BBM Bietigheim II vorzubereiten. Dazu zählt eine stabile Abwehr, aber auch Dinge, die in den letzten Spielen gut gelaufen sind zu vertiefen. Dennoch haben Respekt vor der mit jungen Talenten, aber auch erfahrenen Spielerinnen gespickten Mannschaft. Neu wird für uns das Spiel in der Wentzingerhalle sein. Wir hoffen, dass zahlreiche Zuschauer kommen und uns im letzten Heimspiel anfeuern und wir zusammen die nächsten zwei Punkte feiern können.“

Anwurfzeit: 20.11.2021 – 20:00 Uhr, Wentzingerhalle Freiburg, Falkenbergerstraße 21, 79106 Freiburg. Schiedsrichter: Florian Becker / Marco Nickel.