Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Lieke van der Linden, SG BBM Bietigheim

Niederländisches Torwarttalent wechselt nach Bietigheim



Die SG BBM Bietigheim verpflichtet zur neuen Saison 2021/22 die niederländische Nachwuchstorhüterin Lieke van der Linden.

Neben Neuzugang Melinda Szikora, die von Siofok KC aus Ungarn an die Enz wechselt und der sich derzeit im Krankenstand befindenden Emily Sando stößt mit der 20-jährigen Niederländerin Lieke van der Linden eine hochtalentierte Torhüterin zum Team von Cheftrainer Markus Gaugisch, der über seinen Neuzugang sagt: „Lieke konnte sich im Rahmen mehrerer Probetrainingseinheiten sehr gut präsentieren. Sie hat eine umfassende handballerische Grundausbildung genossen, ist sehr motiviert und lernwillig. Sie will in Bietigheim den nächsten Schritt ihrer Karriere gehen. Wir sind sehr froh, sie in unserem Team zu haben.“

Van der Linden wechselt aus ihrer Heimat von Borhave Bornse HV zum zweifachen deutschen Meister und frischgebackenen Pokalsieger. Ausgebildet wurde sie bei VOC Amsterdam mit dem sie im EHF-Cup spielte und 2019 die holländische Meisterschaft gewann.

Lieke van der Linden sagt über ihren Wechsel: „Ich freue mich riesig auf das neue Abenteuer in Bietigheim. Die SG BBM ist ein mega professioneller Verein, wo ich hoffe, viel von den erfahrenen Spielerinnen und Trainern lernen zu können.“

Die Niederländerin wird dritte Torhüterin im Profiteam, indem sie ihre Erfahrungen sammeln sowie im SG BBM Drittligateam als Stammkeeperin fungieren soll.

Lieke van der Linden, SG BBM Bietigheim
Lieke van der Linden, SG BBM Bietigheim (Foto: privat)