Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Nico Baumann TuS Schutterwald

Oberliga-Derby in der Mörburghalle



Die Schlussphase gegen TSV Neuhausen/Filder soll gegen Sandweier verlängert werden.

Nach dem ersten Punktgewinn in der Saison war man beim TuS Schutterwald zufrieden, kam man doch nach dem 20:26 Rückstand noch zum Teilerfolg. Diese knapp siebeneinhalb Minuten sollen nun gegen den TVS 1907 Baden-Baden fortgeführt werden.

Einzig die Corona-Fallzahlen hemmten gedanklich den Trainingsablauf bei den Gastgebern. Die Unsicherheit, ob man überhaupt spielen kann, war ob der ausstehenden Entscheidung des Verbandes, gegeben.

Dennoch, die Vorbereitung auf das anstehende Spiel, wurde durchgezogen. „Wie knackt Schutterwald die aggressive Abwehr“, war nur eine der Fragestellung unter der Woche. Mit 3:1 Punkten nach einem 29:24 Erfolg gegen die TSG Söflingen und einem 24:24 Remis gegen Birkenau, muss der TVS nun erstmals Auswärts antreten. Schutterwald selbst könnte nach 1:5 Punkten mit einem Heimsieg einige Plätze gut machen.