Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Yannick Ludwig TV Willstätt

Ohne Bubalo und Matzinger 33:31 (16:14) gewonnen



Der TV Willstätt zeigte sich bei der SG Pforzheim/Eutingen ohne die Linkshänder in guter Verfassung.

Ole Andersen musste zwar ob der verletzten und beruflich verhinderten Spieler improvisieren, zeigte sich aber nach dem Spiel zufrieden. Gegenüber dem Heimspiel gegen den gleichen Gegner waren Fortschritte zu erkennen, wenngleich das Ergebnis aus dem Hinspiel identisch war.

Torhüter Josip Kvesic kam knapp eine Viertelstunde in der zweiten Halbzeit zum Einsatz, Steffen Dold absolvierte den Rest der Spielzeit. Bei beiden Torhütern sieht Ole Andersen noch Luft nach oben: „so 20 % Steigerung wäre noch gut“.

Werbung:

Monschein Steuerberatung

Neuzugang Philipp Kunde (vorerst nur bis zum Beginn der neuen Saison), konnte noch nicht eingesetzt werden, da die SG Köndringen/Teningen den Pass des Spielers offensichtlich noch nicht zum DHB geschickt haben.

In der Planung von Ole Andersen steht am Ostermontag noch ein weiteres Testspiel bei der TGS Pforzheim, bevor es am 10.04.2021, um 19:30 Uhr beim TuS 04 KL-Dansenberg zur ersten Begegnung der Aufstiegsspiele kommt.