Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Titelbild Playoff, Handball Schweiz

Playoff-Start in der Quickline Handball League



Wer wird Schweizer Meister im Männerhandball und sichert sich den Titel in der Quickline Handball League?

Acht Teams kämpfen bis Ende Juni in den Playoffs der Quickline Handball League um den begehrten Pokal und klären die Frage, wer der Nachfolger der Kadetten Schaffhausen wird, die 2019, als letztmals die Meisterschaft bis zum Ende ausgespielt werden konnte, den Titel gewannen. Die in den letzten Jahren dominierenden Schaffhauser sind auch in dieser Saison im Rennen um Rang 1 dabei, sehen sich aber ambitionierter Konkurrenz ausgesetzt. Als Sieger der Hauptrunde konnte sich Pfadi Winterthur auszeichnen. Die Pfader treffen im Viertelfinale auf den RTV 1879 Basel. Hinter Winterthur kamen die Kadetten Schaffhausen auf Rang 2. Für sie geht es gegen den BSV Bern. Der drittplatzierte HC Kriens-Luzern duelliert sich mit Wacker Thun um den Einzug ins Halbfinale. Serie Nummer vier bestreiten der HSC Suhr Aarau und der TSV St. Otmar St. Gallen.

Live-Übertragungen

Zum Mediaguide mit allen Infos