Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Rebecca Dürr, Red Sparrows Freiburg

Red Sparrows vor Auswärtsspiel mit bekanntem Gesicht



Die Red Sparrows um Spielmacherin Rebecca Dürr stehen am Wochenende vor ihrem nächsten Auswärtsspiel.

Am kommenden Wochenende stehen die Red Sparrows vor dem nächsten Auswärtsspiel in der dritten Liga Staffel E. Die Freiburgerinnen gastieren bei der HSG St. Leon/Reilingen.

Die HSG St. Leon/Reilingen startete 0:4 Punkten in die Saison. Zuletzt unterlagen die Gastgeberinnen der SG Schozach-Bottwartal, konnten jedoch zuvor gegen Pforzheim die ersten Punkte sichern. Trotz der 2:6 Punkte auf dem Konto der Gastgeberinnen ist das Team um Cheftrainer Igor Bojic gewarnt.

Gegen die SG Schozach-Bottwartal unterlag die Mannschaft aus Nordbaden nach einem offenen Spiel nur knapp mit 25:23. Die drei Niederlagen in dieser Saison spiegeln nicht die Leistungsfähigkeit der Gastgeberinnen wieder.

Dies zeigte neben dem Spiel gegen die SG Schozach-Bottwartal auch das Spiel gegen die SG BBM Bietigheim II, hier mussten sich die Gastgeberinnen am Ende mit 25:28 geschlagen geben. Die Red Sparrows erwartet eine kompakte und starke Abwehr, aus der die Gastgeberinnen einen disziplinierten Angriff entwickeln.

Zudem trifft man bei der HSG St. Leon/Reilingen auf eine alte Bekannte. Mit Lena Nussbaumer steht in den Reihen der Nordbadnerinnen eine junge talentierte Kreisläuferin die ihr handballarisches Können unter Ex-Trainer Ralf Wiggenhauser weiterentwickelt hat. Zudem ist die HSG St.Leon Reinigen keine unbekannte Mannschaft für die Mädels um Igor Bojic und Ralf Sausmann. Sie haben bereits am Vorbereitungsturnier des TuS Steißlingen im August gegeneinander gespielt. In der verkürzten Spielzeit gelang es den Red Sparrows die Gegner auf Distanz zu halten und einen Sieg einzufahren.

Das spielfreie Wochenende und die damit längere Trainingszeit nutze Trainer Igor Bojic um das Team durch eine gemeinsame Bouldereinheit weiter zusammenzubringen und einigen Spielerinnen die Gelegenheit zu geben, sich zu regenerieren. Auch wurde die Zeit für die Vertiefungen der Spielabläufe und die athletische Fitness genutzt.

Für das Wochenende gilt es aus einer stabilen Abwehr und durch ein gutes Umschaltspiel die zwei Punkte mit nach Freiburg zu nehmen.

Stimme vor dem Spiel: Igor Bojic (#Trainer):

„Uns erwartet das vielleicht schwerste Spiel in dieser Saison, die bisherigen Ergebnisse zeigen, die HSG St. Leon/Reilingen ist in der Lage mit jedem Team in der Liga auf Augenhöhe zu agieren. Wir dürfen uns von der Punktausbeute nicht täuschen lassen, diese Mannschaft hat Potenzial. Wir werden uns diese Woche gut vorbereiten und hart arbeiten, um diese schwere Aufgabe zu meistern. Wir freuen uns auf ein gutes Spiel und wollen die zwei Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen.“

Hannah Person (#3):

„Durch das spielfreie Wochenende konnten wir uns physisch sowie mental gut auf das nächste Auswärtsspiel in St. Leon vorbereiten. Obwohl am Sonntag ein starker und nicht zu unterschätzender Gegner auf uns wartet, wollen wir an die konzentrierte Leistungen der letzten beiden Spiele anknüpfen und die beiden Punkte mit nach Hause nehmen.“