Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Florian Lindemann, TuS Ringsheim

Ringsheim vs. Zunsweier



Die Kursch-Sieben gibt in der Zunsweirer Sporthalle ihre Visitenkarte ab.

Vor einer kniffligen Aufgabe steht der TuS Ringsheim am kommenden Samstag.

Das zuletzt zwei Mal ungeschlagene Team von Kim Kursch tritt beim SV Zunsweier an und möchte dies auch weiterhin bleiben. Trainer Kursch erwartet ein schwieriges Spiel gegen den SVZ.

Die Mannschaft aus Zunsweier ist heimstark und kann mit ihren Fans im Rücken immer wieder starke Leistungen abrufen. „Wir müssen von Beginn mit der richtigen Einstellung und Präsenz auf dem Platz sein, sonst wird es gegen Zunsweier richtig schwer.

Der TuS muss im Angriff konzentriert agieren, zudem gilt es wenig technische Fehler zu produzieren, damit so das starke Tempogegenstoßspiel der Zunsweirer unterbunden werden kann.