Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Vanessa Haas, SG Schenkenzell/Schiltach

SG Damen empfangen den TSV Bönnigheim



Nach zuletzt zwei Spielen in fremder Halle darf man nun im 4. Saisonspiel wieder auf heimischen Parkett antreten.

Die Gäste aus Bönnigheim sind ordentlich in die Saison gestartet und befinden sich derzeit mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 4:4 auf dem 5. Tabellenplatz. Zuletzt musste man jedoch gegen den „Liga Neuling“ TSG Seckenheim eine 28:22 Niederlage hinnehmen.

Alles andere als zufriedenstellend verlief die noch junge Saison für die Mannschaft aus dem Kinzigtal. Mit 0:6 Punkten bilden die SG Damen das Schlusslicht der Tabelle. Betrachtet man die vergangenen Partien, die allesamt gegen Mannschaften gespielt wurden die nach der Einschätzung des Trainerduos Denise Oesterle und Joel Schneider in Reichweite der SG Damen sind, konnte man in keinem dieser Spiele überzeugen.

Dass mit dem TSV Bönnigheim einer der stärksten Teams der Baden-Württemberg Oberliga am kommenden Samstag auf die SG Damen wartet, bietet der SG die Möglichkeit Frei auf zu spielen und Hochmotiviert dem Gegner Paroli zu bieten.

Anpfiff der Partie SG Schenkenzell/Schiltach vs. TSV Bönnigheim ist um 18.00 Uhr. Über zahlreiche Fans freut sich das SG Team und Trainerstab. Für den Eintritt gilt die 2G Regel. (Bericht: Vannesa Haas)