Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
SG Ohslbach/Elgersweier

SG OEL zum Siegen verdammt



Die SG Ohlsbach/Elgersweier (6. Platz, 4:18 Punkte) steht am kommenden Samstag vor einem richtungsweisenden Heimspiel.

Gegen das Tabellenschlusslicht, die SG Köndringen/Teningen 2 (8. Platz, 2:20 Punkte), muss unbedingt ein Sieg und zwei Punkte her, um sich eine gute Ausgangsposition im Abstiegskampf zu erspielen und zudem will man sich für die relativ deutliche Auswärtspleite aus dem Hinspiel revanchieren.

Hierfür benötigt die SG OEL eine konstante Leistung über die gesamte Spieldauer. „Wir haben gegen Oberkirch 40 Minuten lang gut mitgehalten, das reicht aber in dieser Liga einfach nicht und wir müssen es schaffen, diesen Einsatz bis zum Schlusspfiff durchzuziehen“, so Eisele im Hinblick auf die Partie in der Brumatthalle.

Hierfür kann der SG-Trainer wieder auf den Einsatz von Philipp Hackl zählen, muss im Gegenzug allerdings auf Max Echle verzichten. Anpfiff der Partie ist wie gewohnt um 20 Uhr.

Der Heimspieltag in der Brumatthalle findet unter der 2G+-Regelung statt, die Zuschauerzahl ist auf 120 Personen begrenzt und es besteht Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.