Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Jonas Huber, SG Ohlsbach/Elgersweier

SG Ohlsbach/Elgersweier – TV Ehingen



Fünf Spiele in Folge gingen die Ehinger als Sieger vom Feld und konnten sich so wieder in den Kreis der Top Vier in der Südbadenliga einreihen.

Allerdings ist dieser Umstand lediglich eine Momentaufnahme, denn im Moment kämpfen noch vier Mannschaften um die begehrten Plätze zwei bis vier. Bei den noch ausstehenden vier Begegnungen müssen die Hegauer, außer gegen die SG Ohlsbach/Elgersweier, gegen alle noch vor ihnen platzierten Teams antreten und somit erfährt die Begegnung am kommenden Samstag in Elgersweier eine sehr hohe Bedeutung.

Nicht nur, dass die Gastgeber bereits nichts mehr mit der Meisterschaftsrunde zu tun haben. Es zählt bekanntlich das direkte Ergebnis in einer eventuellen Abstiegsrunde, sollten sich die Ehinger nicht für die Meisterschaftsrunde qualifizieren können. Zudem haben die Ehinger noch die unnötige Heimniederlage vor Augen, als man doch deutlich gegen die SG mit 26:32 verloren hatte. Vielleicht ist es ja ein kleiner Vorteil, dass man 14 Tage Zeit hatte zu regenerieren und an einzelnen Spielsituationen feilen konnte.

Ehingens Trainer Erich Merk hofft, mit einer kompletten Mannschaft die Reise in die Ortenau antreten zu können, um das Saisonziel weiter im Auge behalten zu können. Mit Sicherheit aber darf seine Mannschaft nicht wieder in das damalige Strickmuster der vergebenen Chancen und halbherziger Abwehrarbeit verfallen. Erst mit der Rückkehr von Routinier Lukasz Stodtko gewannen die Ehinger seinerzeit ihre alte Stabilität zurück und starteten ihre aktuelle Erfolgswelle.

Ehingen muss mit einer absolut konzentrierten Abwehrleistung versuchen, die Angriffsbemühungen der Ortenauer zu unterbinden, um selbst am Ende mit einfachen und schnellen Toren zu Erfolg zu kommen.

Letzten Endes aber, wird am Samstag wohl die Mannschaft als Sieger vom Platz gehen, die dieses Konzept am besten umsetzen kann und die den Sieg durch Einsatz und Willen am meisten erreichen möchte. Dafür sollte die Revanche für die Hinspielniederlage für den TV Ehingen Motivation genug sein.

Spielanpfiff: Samstag, 4. November 2021, 20.00 Uhr, Otto-Kempf-Sporthalle Elgersweier.