Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Kevin Bitz, SG Leutershausen

SGL mit Jahresauftakt in Saarlouis



Endlich, es geht wieder los!

Der Handball fliegt auch zum Jahresbeginn 2022 wieder durch die Hallen der dritten Liga (Staffel F). Die SG Leutershausen spielt am Samstag um 19.30 Uhr in Saarlouis.

Die recht kurze Winterpause, oder vielmehr Weihnachtspause, ist vorbei für die SG Leutershausen, die nun ins Saarland reist. Als Tabellenzweiter liegt die Favoritenrolle auf dem Papier bei den Heisemern. Aber: Wie schwer die HG Saarlouis zu bespielen ist, hat man schon in der Heinrich-Beck-Halle Ende September gemerkt. Damals gab es dramatische Schlusssekunden. Wer vor Ort war, wird sich noch an den Siebenmeter erinnern, der zunächst als Treffer gegeben wurde, bevor sich dann die Schiedsrichter besprachen und auf “kein Tor” entschieden. Endstand: 28:28 – und damit der erste Punkt in eigener Halle für die SGL.

Seitdem ist jedoch einiges passiert. Vor der Spielpause nahm das Team von Marc Nagel Fahrt auf und konnte sieben Spiele in Folge gewinnen, darunter die Kracherpartien gegen die Junglöwen und Horkheim sowie das Derby gegen den TVG Großsachsen. Saarlouis hingegen musste einige weitere Punktverluste einstecken und steht mit einem Verhältnis von 14:14 auf Platz fünf. In den vergangenen drei Spielen zogen die Saarländer zweimal den Kürzeren. Gegen Dansenberg und Pforzheim/Eutingen gab es Niederlagen – immerhin: Vor der Weihnachtspause konnte die HG in Zweibrücken nochmal einen Sieg feiern.

Nun werden die Karten allerdings neu gemischt. Die SGL hatte eine Woche länger Pause, der wöchentliche Spieltrott wurde unterbrochen und das in einer Phase, in der sich die Roten Teufel von der Bergstraße in starker Form zeigte. Torwart Alexander Hübe bringt es auf den Punkt: „Unser Ziel ist es, an unsere gute Form von der Hinrunde anzuknüpfen.“ Ob das funktioniert, wird sich zeigen.

Anpfiff in Saarlouis ist um 19.30 Uhr. Auswärtsfans sind erlaubt und können Tickets vorab im Onlineshop der HG erwerben. Auf der Homepage der HG Saarlouis gibt es weitere Informationen zum Spiel und der aktuellen Corona-Verordnung (derzeit 2G+). Die Fans, die das Spiel gemütlich von der heimischen Couch schauen wollen, können auf sportdeutschland.tv live dabei sein und so auch die SG Leutershausen unterstützen.