Skip to content Zurück zum Seitenanfang
NEWSTICKER

Lockdown verlängert bis 07.03.2021

Saison 2020/2021 mit heutiger Information durch den SHV abgesagt!

Daniel Schliedermann, TV Willstätt

Spielbetrieb ausgesetzt



TV Willstätt mit allen Drittligisten in Kommunikation

Das Präsidium und der Vorstand des DHB haben heute beschlossen, den Spielbetrieb der 3. Liga und der Jugend-Bundesliga Corona bedingt bis zum Jahresende auszusetzen. Vorausgegangen ist am gestrigen Abend auch ein Austausch mit allen Drittligisten per Videokonferenz.

Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes ist derzeit zum Wochenende 9./10. Januar beabsichtigt, sofern dies die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt.

Wir als Verantwortliche vom TV Willstätt stellen uns der gemeinsamen Aufgabe zusammen mit allen Drittligisten, Wege zu finden, wie der Handball in der 3. Liga aktiv bleibt und welche Formen des Spielbetriebs möglich und sinnvoll sind.

Im ersten Schritt soll die Sicherung des Trainingsbetriebes Vorrang haben. Dieser wird in der laufenden Woche noch wie üblich durchgeführt. Danach folgen zwei Wochen mit „reduzierter Schlagzahl“ um dann Anfang Dezember wieder den normalen Trainingsbetrieb aufzunehmen, die kurze Weihnachtspause gut zu überstehen, um dann gut vorbereitet zum 1. Heimspiel am 9. Januar antreten zu können.

Über den weiteren Spielmodus aus heutiger Sicht zu spekulieren ist absolut nicht möglich. Primäres Ziel ist es, dass die angefangene Hinrunde, so wie sie angefangen wurde, zu Ende gespielt wird.

Alle im Januar geplanten Spieltage sollen bleiben und die im November und Dezember ausgefallenen Spieltage sollen an die Hinserie „angehängt“ werden. Mit Nachholspielen auch unter der Woche ist zu rechnen.