Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Tim Fitterer, SG Pforzheim/Eutingen

Staffelsieger Gruppe 4



TSV Rintheim – SG Pforzheim/Eutingen 25:27 (11:11)

Nach 50 spannenden und durchaus wechselhaften Minuten übersprang unsere B-Jugend auch die Hürde Rintheim und steht somit als Staffelsieger der BWOL-Gruppe 4 fest.

Dabei sah es zu Beginn der Partie nicht nach einem Pforzheimer Auswärtserfolg aus. Rintheim startete gut in die Partie und legte in der 12. Minute auf 7:3 vor. SG-Coach Alexander Bossert sah sich gezwungen die erste grüne Karte auf den Tisch zu legen und stellte seine Mannschaft neu ein. Der erhoffte Effekt stellte sich ein und bis zur Halbzeit verkürzten Meißner & Co auf 11:11.

Aufsteigende Form zeigten die Pforzheimer Jungs dann auch zu Beginn der zweiten Halbzeit und gingen in der 28. Minute erstmalig mit drei Toren in Führung (12:15). Doch die als „Farmteam“ der Rhein-Neckar-Löwen formierte Rintheimer Mannschaft gab nicht auf und kämpfte sich sieben Minuten vor Ende der Partie auf 23:23 heran.

Das Spiel stand auf Messers Schneide und insbesondere SG-Kapitän Bastian Meißner und Goalie Nico Sauer sorgten mit wichtigen Toren und Paraden dafür, dass der 25:27 Auswärtssieg unter Dach und Fach gebracht wurde. Ein Sonderlob vom Trainerteam verdiente sich C-Jugendspieler Max Böhm, der über fast 40 Minuten hinweg in zentralen Positionen seinen Mann stand und ein erfolgreiches Debüt in der BW-Oberliga feierte. Weiter geht’s am kommenden Wochenende im letzten Spiel der Gruppenphase gegen die Pumas aus Schmiden. 

Es spielten: Bastian Amberger, Nico Sauer und Dario Baur (Im Tor), Conrad Schmitt (5), Tim Fitterer, Max Böhm (1), Frederick Rothfischer (3), Leon Glaser (1), Elias Dörflinger (2), Bastian Meißner (10/2), Lasse Dentler, Jakob Baumgärtner (4), Adam Zivojnovic (1).