Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Siegelsjubel_HC DJK Konstanz

Start-Ziel-Sieg gegen Lauchringen



HC DJK Konstanz – HC Lauchringen 40:22 (19:9)

Nachdem es an den zwei vorangegangenen Spieltag zwei, zumindest in der Höhe, vermeidbare Niederlagen gesetzt hatte war klar, dass gegen die Gäste vom Hochrhein Wiedergutmachung betrieben werden sollte.

Nach gerade einmal 15 Sekunden verbuchte Lauchringen die erste Zeitstrafe des Nachmittags und Hanna konnte den fälligen Siebenmeter souverän verwandeln. Es sollten auch die letzten 15 Sekunden des Spiels gewesen sein, in dem der HC DJK nicht in Führung lag. Aus einer stabilen Abwehr heraus und mit einer bestens aufgelegten Vicky im Tor konnte so ein ums andere Mal der Ball gewonnen werden und im Angriff schnell in etwas Zählbares umgemünzt werden. Über 8:3 (11.  Min.) und 15:7 (22. Min) konnte man ein, auch in der Höhe verdientes, 19:9 mit in die Halbzeitpause nehmen.

Im Angriff zeigten vor allem aus dem Rückraum Sophie, Lara, Franzi und Hanna im Eins-gegen-Eins ihr Können und ließen ein ums andere Mal die Lauchringer Abwehr alt aussehen. Dies ging jedoch zu Lasten des Positionsangriffs, Spielzüge suchte man vergeblich während des Spiels. In der zweiten Halbzeit lies man in der Abwehr nun etwas die Konsequenz vermissen und lud Lauchringen ein ums andere Mal zu einfachen Toren ein. Dies nahmen auf Lauchringer Seite vor allem Amelie Sophia Butz und Tabea Fendt dankend an, beide konnten sich so neunmal in die Torschützinnenliste eintragen. Das Spiel dürfte spätestens beim 24:9 in der 36. Minute endgültig gelaufen gewesen sein. Folglich konnte man munter durchwechseln um jeder Spielerin gleichmäßig Spielanteile zu ermöglichen, zudem hatten die Trainer so die Möglichkeit einiges auszuprobieren.

Im letzten Spiel des Jahres ist am 11.12. um 16:30 Uhr die HSG Oberer Hegau zu Gast in Konstanz.

Es spielten: Vicky Pohle (Tor), Sophie Bundschuh (8 Tore), Hanna Baumann (8). Lara Freistetter (7), Franzi Kuhn (7), Leia Jost (5), Marie Eisele (2), Mona Rieger (2), Clara Stetter (1), Sina Weber, Lia Wegner.

Bericht: Luca Knapp