Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

TB Kenzingen unterliegt auswärts mit 20:26



Nach einer ausgiebigen Vorbereitung, stand nun am Sonntag den 11.10.2020 das erste Auswärtsspiel der TBK Damen gegen die SG Willstätt-Auenheim an.

Nicht nur das Trainergespann war neu sondern auch die Liga in der man sich zu beweisen versucht, die TBK Damen haben zu dieser Saison in die Nordstaffel gewechselt und treffen somit auf bisher ungekannte Gegner.

Der Start in die Saison gestaltet sich mehr als holprig, erst nach gut 10 Minuten kamen die Damen des TBK zum Torabschluss (4:1). Die erste Halbzeit war geprägt von Fehlwürfen und technischen Fehlern und man ging mit einem 19:9 Rückstand in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit fand man im Angriff besser durch die Gegnerischen Reihen und auch in der Abwehr stellte um, um den Gegner weniger Freiheiten zu lassen. Dies zahlte sich aus und man konnte mit einem 4-Torelauf den Rückstand etwas aufholen (20:14). Die zweite Halbzeit entschieden die TBK Damen mit 7:12 für sich. Jedoch konnte der Rückstand aus der ersten Halbzeit nicht mehr aufgeholt werden und die TBK Damen unterlagen der SG Willstätt-Auenheim mit 26:20

SG Willstätt-Auenheim – TB Kenzingen 26:20 (19:8)

SG Willstätt-Auenheim: Nadine Baldner (6/1), Zoe Christeleit, Patricia Schwing (3/1), Caren Joner (3), Annabell Wilhelm, Jana Dohle (2), Theresa Waldschicht, Luisa Heidt (2), Ellen Joner (6/2), Jasmin Richter, Janine Steinhagen (2), Lilien Dietrich (2/2), Rainer Dohle, Ann-Kristin Kraus, Anja Bechtold; Trainer: Rainer Dohle

TB Kenzingen: Lisa Sommer, Dorothea Meier, Sarah Hild (3), Melissa Wild (1), Maike Zimmermann, Stefanie Chaumet (2), Sophia Zorn, Nadja Mertens (1), Vivien Nowara (4), Jana Gaber (1), Astrid Emmenecker (6/5), Tamara Gehring (2), Achristoph Schmidt, Celine Winkler, Claudia Manz; Trainer: Christoph Schmidt

Schiedsrichter: Wolfgang Roll (TV Oberkirch), Alain Stoll (TV Oberkirch)

Zuschauer: 30

Gelb: Patricia Schwing, Luisa Heidt, Ellen Joner / Melissa Wild, Astrid Emmenecker

Strafminuten: 6:12

2 Minuten: Nadine Baldner, Jana Dohle, Luisa Heidt / Sarah Hild, Sarah Hild, Nadja Mertens, Vivien Nowara, Jana Gaber, Tamara Gehring

Vergebene Siebenmeter: Lilien Dietrich, Ellen Joner, Annabell Wilhelm / Astrid Emmenecker