Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

Tim Wieling wechselt zum Saisonende nach Hamm



Der Rechtsaußen Tim Wieling wird den TVB Stuttgart nach zwei Jahren in der Landeshauptstadt zum Saisonende verlassen.

Der 24-Jährige wechselt zum Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen.

In der A-Jugend spielte Wieling für GWD Minden und konnte später beim Ligakonkurrenten des TVB erste Bundesligaerfahrungen sammeln. 2019 kam er als Toptorschütze der 2. HandballBundesliga vom TSV Bayer Dormagen an den Neckar. Seither teilt sich der Linkshänder beim TVB die rechte Außenbahn mit Sascha Pfattheicher.

Für die WILD BOYS erzielte Wieling bis zum jetzigen Zeitpunkt 61 Tore in 45 Spielen. Im Sommer zieht es den gebürtigen Bielefelder zurück nach Nordrhein-Westfalen.

Beim ASV Hamm-Westfalen, der seit 2011/2012 in der zweiten Liga spielt, erhält Wieling einen Zweijahresvertrag bis 2023.