Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Bressmer Torsten ASV Ottenhöfen

Torsten Bressmer wird neuer Cheftrainer



Der ASV Ottenhöfen wurde für seine Landesliga-Damen fündig.

Nachdem wegen der diffusen Corona-Situation die vergangene Saison frühzeitig abgebrochen und annulliert wurde, stand ASV-Sportvorstand Hagen Kern vor der Aufgabe einen neuen Trainer für die ASV-Damen an Land zu ziehen. Kein leichtes Unterfangen in einer ohnehin schweren Zeit, bei der gerade für den Mannschaftsport noch keine Besserung in Sicht ist.

“Wie so oft hat man immer einen Wunsch-Kandidaten auf dem Zettel“, so Hagern Kern. „Torsten stand bereits vor der letzten Saison bei mir ganz oben auf der Liste. Deshalb bin ich sehr glücklich darüber, dass wir nun schlussendlich erneut einen erfahrenen und zu gleichermaßen erfolgreichen Trainer ins Achertal holen konnten.”

Der 50jähirge gebürtige Schwabe stammt aus einer echten Handballfamilie. Sein Vater spielte einst im Bundesliga-Team von „Frisch Auf Göppingen“.

Neben einer erfolgreichen Handball-Ausbildung beim TSV Süßen, wo er als C-Jugendlicher bereits den deutschen Vize-Meister-Titel erspielen konnte, folgte im A-Jugendalter der Wechsel zur in der Oberliga bzw. Regionalliga agierenden TG Donzdorf, wo er neben seinen ersten Schritten als Schiedsrichter auch die erste Erfahrung als Jugend-Coach sammeln konnte.

Nach einen Zwischenstopp in Biberach, wo er beim SV Schemmerhofen, neben seiner aktiven Position bei den Herren, maßgeblich daran beteiligt war den Damenbereich erfolgreich aufzubauen und bei der SG Ulm/Wiblingen, wo er Dank seiner handballerischen Verständnis den Damen  zum Wiederaufstieg verhelfen konnte, führten ihn berufliche Wege nach Rastatt. Hier war er zunächst als Damen-Trainer der HSG Murg SG Muggensturm/Kuppenheim tätig. Über die Damen und A-Mädels der SG Kappelwindeck/Steinbach führte sein weg zum TuS Schutterwald. Mit der weiblichen A-Jugend feierte er den Meistertitel in der Oberliga, sowie den Einzug in die Bundesliga. Zuletzt war er als Co-Trainer, zusammen mit dem ehemaligen Handball-Bundestrainer Martin Heuberger, bei der männlichen A-Jugend in der Oberliga aktiv.

„Ich bin sehr dankbar, dass ich in der letzten Saison neben einem so erfahrenen Handball-Trainer, wie es Martin Heuberger ist, stehen durfte – freue mich jetzt aber auf die neue Herausforderung beim ASV Ottenhöfen“, so Bressmer.

Torsten Bressmer, der Inhaber der B-Trainer-Lizenz ist, kennt die Damen des ASV Ottenhöfen bereits seit einigen Jahren. „Als Schiedsrichter, aber auch als Zuschauer habe ich die ASV-Damen schon oft beobachten können und bin mir sicher, dass diese Konstellation passen wird. Ob und wann wir das erste Mal zusammen kommen kann nicht gesagt werden. Aber schauen wir in dieser sehr aufgewühlten Zeit nach vorne.“, so Bressmer abschließend.