Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Dominik Köbele TuS Oberhausen

TuS Oberhausen vor hoher Hürde



Mit der Favoritenrolle im Gepäck resit der TV Oberkirch am Sonntag zum Tabellenvorletzten TuS Oberhausen.

Drei Siege in Folge zeigen, dass sich der TV Oberkirch in der Südstaffel der Südbadenliga stabilisiert hat. Mit einem weiteren Erfolg könnte man sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzen, doch die Plätze sind hart umkämpft.

Einzig der TuS Altenheim konnte sich etwas absetzen, bis Platz 5 sind alle Vereine eng zusammen. Aber gerade Platz 5 muss auch den Weg in die Abstiegsrunde gehen.

Bereits im Hinspiel gaben sich die „Hüsemer“ nicht geschlagen und waren nach 56 Minuten beim 31:31 den Punkten ebenso nahe wie der TV Oberkirch. TVO-Trainer Daniel Kempf warnt seine Spieler daher vor den Gastgebern. Ob man die Kreise von Dominik Köbele einschränken kann bleibt fraglich. 17/9 Tore wie im Hinspiel waren der bisheriger Saisonrekord des führenden in der Torjägerliste.

Im ersten von zwei aufeinander folgenden Heimspielen könnte sich der TuS Oberhausen eine gute Position in der drohenden Abstiegsrunde schaffen. In die Derbys gegen Herbolzheim und Köndringen/Teningen könnte man dann mit breiter Brust gehen.

Torjägerliste Südbadenliga Süd Männer