Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Teamfoto Frauen 1 Saison 2021/2022, TuS Steißlingen

TuS Steißlingen – TPSG Frisch Auf Göppingen II



Schwierige Aufgabe für die Steißlinger Damen.

Am kommenden Sonntag gastiert der FA Göppingen II in der Mindlestalhalle. Die Zweitligareserve belegt derzeit mit 12:8 Punkten den fünften Platz. So treffen die Steißlingerinnen auf ihren unmittelbaren Tabellennachbarn und haben die Chance, sich einen Platz weiter nach oben zu kämpfen.

Göppingen konnte zuletzt zwei wichtige Siege einfahren. Sie gewannen ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr mit 31:26 gegen die HSG Würm-Mitte. Zwei Wochen zuvor schlugen sie die HC Erlangen auswärts mit 30:33. Die junge und gut ausgebildete Mannschaft zeigt bisher eine sehr beachtliche Leistung. So konnten sie ausnahmslos gegen alle Mannschaften, die in der Tabelle unter ihnen stehen, Punkte einfahren. Darüber hinaus erzielt das Team im Durchschnitt nach dem HCD Gröbenzell die meisten Tore pro Spiel. Mit der ehemaligen Bundesliga Torschützenkönigin Michaela Hrbkova, die auch in dieser Spielzeit mit 87 Toren die Torschützenliste anführt, verfügt Göppingen ebenfalls über die nötige Erfahrung und Torgefahr in ihren Reihen.

Dementsprechend gilt es für die Damen 1 an die Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen. Insbesondere auf die Defensive des TuS wird Schwerstarbeit zukommen. Die Steißlingerinnen konnten in den letzten vier Partien Punkte einfahren und stehen so weiterhin auf dem sechsten Tabellenplatz. Mit einem Sieg gegen Göppingen kann die Mannschaft um Kapitänin Lena Störr die Hinrunde auf einem „abstiegssicheren“ Platz 5 abschließen. Dafür muss der TuS jedoch von Anfang an hellwach agieren und die eigenen Stärken konsequent ausspielen. Bis auf die Langzeitverletzten Lisa Maier und Kerstin Lang werden alle Spielerinnen am Sonntag zur Verfügung stehen.

„Das Spiel gegen Göppingen ist für uns nochmal ein sehr wichtiges Spiel. Wir haben große Lust und werden alles daran setzen die zwei Punkte bei uns zu behalten. Kommenden Sonntag haben wir die Chance, uns für die bisher sehr gute Hinrunde zu belohnen und uns eine gute Ausgangslage für die Rückrunde zu erkämpfen. Wir hoffen auf unsere Fans, die uns immer lautstark bei unserem Abenteuer in der 3. Liga unterstützen“ so TuS-Kreisläuferin Alina Bauer vor dem nächsten Spiel. Anpfiff ist Sonntag um 16:30 Uhr in Steißlingen, Mindelstalhalle.