Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Teamfoto Frauen 1 Saison 2021/2022, TuS Steißlingen

TuS Steißlingen – TV Nellingen



Spoo-Sieben will sich weiter im Mittelfeld etablieren

Die Damen 1 des TuS Steißlingen stehen nach dem Sieg gegen den TSV Heiningen aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz, welcher zum sicheren Klassenerhalt reichen würde.

Allerdings ist man punktgleich mit zwei anderen Teams, welche sich hinter dem TuS befinden und dementsprechend zählt jedes Spiel. Am kommenden Samstag ist nun der TV Nellingen zu Gast, welcher derzeit auf dem zehnten Rang liegt.

Die Schwaben Hornets aus Nellingen zeigen hierbei die ganze Saison schon schwankende Leistungen und sind nur schwer auszurechnen. Gerade gegen Teams, welche sich derzeit ebenfalls in den hinteren Regionen der Tabelle wiederfinden, gab es bei Nellingen sowohl Licht als auch Schatten. Konnte man gegen Herzogenaurach, Metzingen II und Heiningen souverän gewinnen, lief es in den vergangenen zwei Wochen gegen direkte Konkurrenten eher wenig gut. So war der TV relativ chancenlos gegen Erlangen und besonders die Heimniederlage gegen die HSG Würm-Mitte mit 29:36 war eine herbe Enttäuschung. Folglich wird Nellingen nach zwei Niederlagen in Serie mit Wut im Bauch nach Steißlingen fahren und alles versuchen, um ein drittes Negativerlebnis hintereinander zu vermeiden.

Steißlingen konnte hingegen am letzten Wochenende punkten und holte zwei wichtige Zähler gegen den TSV Heiningen. Mit einem weiteren Sieg gegen Nellingen könnte sich der TuS weiter Luft verschaffen im Abstiegskampf, dafür benötigt es aber wieder eine konzentrierte Leistung. Nellingen verfügt über starke Einzelspielerinnen, wobei mit Chiara Baur auf der Mittelposition eine alte Bekannte in die Steißlinger Mindlestalhalle kommt. Im Angriff muss Steißlingen zudem variabel agieren, so kann der TV verschiedene Deckungsvarianten stellen und ist somit nur schwer auszurechnen. Beim TuS sind hierbei nahezu alle Spielerinnen an Bord, nur Kerstin Lang und Lisa Maier werden aufgrund von Verletzungen nicht mitwirken können.

„Nellingen ist eine sehr gute Mannschaft, wobei der aktuelle Tabellenstand dies nicht widerspiegelt. So wird es eine schwere Partie für uns, doch gerade zu Hause müssen wir Punkte holen.“ so TuS-Trainer Sascha Spoo vor dem nächsten Spiel. Anpfiff ist Samstag um 18:00 Uhr in Steißlingen.