Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

TVB verlängert mi Co-Kapitän Weiß



Der TVB Stuttgart hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Rückraumspieler Dominik Weiß um ein weiteres Jahr, bis 2022, verlängert.

Somit wird der Routinier im Sommer in seine 13. Saison mit den Stuttgartern gehen. Dominik Weiß wechselte 2009 von der SG Schorndorf zum TVB, der damals in der 2. Handball[1]Bundesliga antrat. Im Jahr 2015 gelang dem 2,09 m großen Rechtshänder mit dem TVB der Aufstieg in das Oberhaus des deutschen Handballs. Weiß ist der einzige Spieler des Aufstiegsteams, der auch heute im Kader der Erstligamannschaft steht.

Insgesamt stand er in  168 Erstligaspielen für den TVB auf dem Spielfeld und schoss dabei 531 Tore. In der aktuellen Saison hat der 32-Jährige in 20 Spielen 37 Tore erzielt. Nun hat der Rückraumlinke seinen  Vertrag um ein weiteres Jahr, bis zum 30. Juni 2022, verlängert. Im Sommer beginnt für Weiß dann die 13. Spielzeit im blau-weißen Trikot.

„Dass der Club mir das Vertrauen entgegenbringt und ich zusammen mit dem TVB weiter an unseren Zielen arbeiten kann, freut mich wirklich sehr. Über so viele Jahre für einen Verein auf diesem Niveau zu spielen, ist etwas ganz Besonderes. Ich fühle mich einfach sehr wohl hier und will natürlich weiterhin vollen Einsatz zum Erreichen unserer Ziele geben“, so Rückraumspieler Dominik Weiß zur Vertragsverlängerung.

„Dominik ist über all die Jahre beim TVB auf und auch neben der Platte zu einem Führungsspieler gereift. Zusammen mit Samuel Röthlisberger bildet er einen wichtigen Rückhalt im Mittelblock und setzt auch im Angriff wertvolle Akzente. Wir freuen uns, dass wir den Vertrag mit Dominik um ein weiteres Jahr verlängern konnten“, äußert sich TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.