Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Oscar Bergendahl, TVB Stuttgart

TVB verpflichtet Kreisläufer Oscar Bergendahl



Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart verpflichtet den Schweden Oscar Bergendahl zur Saison 2022/23.

Der 26-jährige Kreisläufer wird im Sommer vom dänischen Spitzenreiter GOG Håndbold zum TVB wechseln. Dort erhält er einen Dreijahresvertrag.

Oscar Bergendahl kam 2017 vom schwedischen Club Alingsås HK in die dänische Handboldligaen zu GOG Håndbold. Bei diesen Vereinen sammelte der 1,92 m große und 110 kg schwere Kreisläufer internationale Erfahrung in der EHF Champions League und EHF European League. In der aktuellen Saison der EHF European League erzielte er bereits 16 Treffer. 2020 feierte er sein Debüt in der schwedischen Nationalmannschaft und gewann mit dieser im Januar 2021 die Silbermedaille bei der WM in Ägypten.

Nach vier Spielzeiten beim aktuellen dänischen Spitzenreiter wird der Kreisläufer im Juli 2022 nach Stuttgart kommen. Sein Vertrag bei den WILD BOYS läuft über drei Spielzeiten bis zum 30.06.2025.

„Oscar kann sowohl im Angriff am Kreis als auch in der Abwehr im Mittelblock agieren. Da wir zukünftig somit nicht mehr zwingend einen Abwehr-/Angriff-Wechsel vornehmen müssen, wird er mehr Stabilität und Schnelligkeit in unser Spiel bringen. Er ist ein kompletter Spieler mit Erfahrung bei einem der besten europäischen Clubs. Ich möchte mich ausdrücklich bei Oscar für sein Vertrauen bedanken, dass er sich trotz unserer aktuellen Tabellensituation und diversen anderen Angeboten für den TVB entschieden hat“, so TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt über die Verpflichtung.