Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Justin Lir, TuS Ottenheim

TVS Baden-Baden 2 – TuS Ottenheim



TuS Coach Rogge erwartet einen Auswärtssieg

„Das ist ein enorm wichtiges Spiel, wenn wir diese Saison noch etwas reißen wollen, müssen wir gewinnen“, gibt Ottenheims Trainer Heiko Rogge ein klares Ziel vor, auch wenn die Vorzeichen nicht ganz so gut aussehen.

Hinter dem Einsatz von mehreren Spielern stehen noch große Fragezeichen und auch der aktuell einzige Torhüter Justin Lir, zuletzt ein Leistungsträger im Team, fällt aller Wahrscheinlichkeit grippebedingt aus. Mit Flo Langenbach hat der TuS jedoch eine passende Alternative parat.

Nichts desto trotz will Rogge in der Personallage keine Entschuldigung sehen. „Ich schätze uns stark genug ein, um das auszugleichen“. Die Gastgeber stehen nach der letzten Niederlage gegen Meißenheim am Tabellenende und werden alles daran setzen, den Anschluss nicht zu verlieren. Dabei könnte es gut sein, dass das Reserve-Team des TVS Unterstützung aus dem Oberliga-Kader erhält, aber das bleibt spekulativ und ändert nichts an der Ottenheimer Ausrichtung. „Wir fahren dort hin, um zu gewinnen“.