Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang

U19 will Tabellenführer HC Erlangen vom Thron stürzen



Am Samstag empfängt um 17.15 Uhr zunächst die U19 der Rhein-Neckar Löwen den Tabellenführer HC Erlangen.

Es ist in der augenblicklichen Situation schwer, den Fokus auf das sportliche Handballgeschehen zu lenken.

Eine ungewohnte Konstellation steht für die U19 an. Etliche Ligaspiele absolvierten die Junglöwen in den letzten Jahren als Anführer der Jugendbundesliga. Heuer dreht sich das Bild, denn die Badener sind derzeit Dritter und empfangen den Spitzenreiter aus Erlangen. „In der Tabelle hängt jedoch alles eng zusammen“, freut sich Daniel Haase auf diese Situation, mit einem Heimsieg den HCE vom Thron zu stürzen. Positiv ist der Junglöwen-Coach aber vor allem deshalb gestimmt, weil sein Team zuletzt in Allach wieder zu alter Stärke zurückgefunden hat: „Zuletzt haben wir gute Sachen gemacht, hatten Emotionen im Spiel und uns eindrucksvoll in der Bundesliga zurückgemeldet. Eine solche Leistung wollen wir nun auch gegen Erlangen auf die Platte bringen.“

Haase bezeichnet den kommenden Gegner als „Bereicherung für die Süd-Gruppe“ und kennt das Team aus dem Vorbereitungsspiel. „Das wird eine schwere Aufgabe, aber mit unserer aktuellen Form und der Vermeidung von technischen Fehlern im Angriff können wir die Partie mit einer konzentrierten Abwehrleistung gewinnen.“

Ergebnisse / Tabellen