Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Lars Kienzler, Trainer SG Hornberg/Lauterbach/Triberg

Verjüngungskur in der HLT Herren 1 setzt sich weiter fort



Nach rund 7-monatiger Handballabstinenz nahmen die Herren 1 der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg wieder den Ball in die Hand und starteten im Juni in die Vorbereitung.

Coach Lars Kienzler gelang es abermals durch ein individuell gestaltetes Programm seine Schützlinge motiviert und vor allen Dingen verletzungsfrei zu halten. In verschiedenen Testspielen gegen Teams, wie SG Schiltach/Schenkenzell, TV St. Georgen, SV Zunsweier und HSG Neckartal wurde auch das Sportliche und Taktische praktisch umgesetzt. Der HLT-Coach, Lars Kienzler, zieht nach Abschluss der Vorbereitungszeit ein insgesamt sehr positives Fazit: „Mir steht ein großzügiger und qualitativ guter Mannschaftskader zur Verfügung, der während der Vorbereitung motiviert und engagiert zur Sache ging. Äußerst positiv beurteile ich hierbei, dass mir seit dieser Saison zusätzlich sehr viele junge Spieler zur Verfügung stehen. Wir führen die Verjüngungskur fort und positionieren uns somit für die kommenden Jahre. Das ist das Ergebnis unserer guten Jugendarbeit der zurückliegenden Jahre, denn alle Spieler stammen aus der eigenen Jugend“.

Und wahrlich setzt sich die SG HLT zeitlich nicht unter Druck, sondern setzt auch hier auf die Zukunft.

„Klar wollen wir eine gute Saison spielen und haben auch den Anspruch in der vorderen Hälfte abzuschließen, doch wir bleiben bei all der positiven Vorzeichen auch realistisch in unseren Zielen. Wir wissen um die gute Qualität der Bezirksliga. Mannschaften wie TuS Nonnenweier, TuS Oppenau und HGW Hofweier 2 sind sehr erfahren und favorisiert. Dazu kommen die Wundertüten der 2. Herrenmannschaften, die auch immer von ihrer Ersten oder guter Jugendspieler profitieren können“, so die Einschätzung von Lars Kienzler.

Er ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Auf der anderen Seite steht unser sehr junges Team, das auch seine Fehler machen wird und darf. Wo wir dann zum Saisonende landen, werden wir sehen. Wünschenswert ist, dass wir tatsächlich die komplette Saison spielen können und nicht wieder eine Corona-Zwangspause einlegen müssen!“

Am kommenden Samstag startet die Saison 21/22 für die Herren 1 der SG HLT mit dem Auswärtsspiel bei der Südbadenligareserve des TV Oberkirch.

Anpfiff ist um 20:00Uhr in der Sporthalle in Oberkirch. Ein erster Prüfstein auch insbesondere mental betrachtet, denn die SG tat sich dort auswärts immer schwer. Bleibt abzuwarten wie sich die junge Truppe schlägt und aus Oberkirch zurückkehrt.